Alle Jahre wieder!? Weihnachten bei Familie Thalbach

familie thalbach
Alle Jahre wieder!? Weihnachten bei Familie Thalbach

Die Familie Thalbach besteht Katharina, Anna und Nellie Thalbach, also Großmutter, Mutter und Kind. Die beiden erstgenannten kennen wir bereits als Schauspielerinnen und Hörbuchsprecherinnen, Tochter Nellie sammelt gerade ihre ersten Erfahrungen in diesem Metier.
Diese drei Damen haben sich zusammengehockt und ein Hörbuch mit altbekannten und unbekannten, besinnlichen und lustigen Geschichten und Gedichten aufgenommen. Wir hören hier E.T.A. Hoffmanns „Nussknacker und Mäusekönig, die Weihnachtsgeschichte nach Lukas auf Berlinerisch, „Das Mädchen mit den Schwefelhölzer“ von Hans Christian Andersen, „Die Flucht nach Ägypten“ von Wolfdietrich Schnurre, ein Gedicht von Erich Kästner und den Leserbrief der achtjährigen Virginia O’Hanlon an den Verleger der ‚The New York Sun‘ mit der Frage, ob es den Weihnachtsmann gibt.

Weihnachten bei Familie Thalbach – Meine Meinung

Die ausgewählten Stücke sind durchwegs gehaltvoll. Es handelt sich um Klassiker, wie man sie häufig zumindest ansatzweise in der Weihnachtszeit hört. Der Nussknacker gehört zu Weihnachten genauso dazu, wie die Weihnachtsgeschichte des Evangelisten Lukas. Leider findet sich hier auch „Das Mädchen mit den Schwefelhölzern“, das in seiner Tragik überhaupt nicht zu meinen Lieblingsgeschichten gehört, ebenso wie die Antwort auf den Leserbrief der kleinen Virginia – eine wirklich so hoffnungslos verkitschte Ausführung, die zwar viele Worte, aber nur wenig Aussage enthält.
Aus dem Gedicht von Erich Kästner über den Kellner, der am Weihnachtsabend nicht nach Hause gehen will, spricht sehr viel Einsamkeit, die ich irgendwie gut verstehen kann. Und die Erzählung von Schnurre ist einfach nur genial und zeigt, was man alles erreichen kann, wenn man Freunde mit einem großen Herz hat.
Auch, wenn die Inhalte nicht immer meinen Geschmack treffen, so habe ich dieses Hörbuch doch sehr genossen.
Man wünscht sich nach nur wenigen Minuten als Kind bei Katharina Thalbach auf dem Schoß zu sitzen und ihrer knarzenden Stimme zu lauschen. Und auch, wenn einem die Sprache von E.T.A Hoffmann fremdartig, weil aus einem anderen Jahrhundert erscheint, bleibt man brav sitzen, wie es zu Hoffmanns Zeiten wohl von den artigen Kindern erwartet worden ist.
Herzerfrischend und krafvoll berlinert sich Anna durch das besagte Evangelium und Nellie legt die ganze Empathie, der eine junge Frau habhaft werden kann, in die Geschichte des armen Mädchens, das in der kalten Winternacht im Licht der brennenden Schwefelhölzer stirbt.

„Weihnachten bei der Familie Thalbach“ ist ein gelungenes Projekt von drei außergewöhnlichen, ein wenig schrägen und zugleich starken Frauen, das mir einen Hörgenuss von über 2 Stunden bescherte.

Bibliografisches:

  • Titel: Alle Jahre wieder!? Weihnachten bei Familie Thalbach
  • Sprecher: Katharina, Anna und Nellie Thalbach
  • Audio CD
  • Verlag: Random House Audio (27. Oktober 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3837128490
  • Preis: 6,47 € (Hörbuch-Download), 6,99 € (Audio-CD)
  • Bestelllink Amazon: Alle Jahre wieder!? Weihnachten bei Familie Thalbach.: Geschichten und Gedichte 
    Wenn ihr euch ein bisschen mit dem Bestellen beeilt, könnte diese CD noch vor Weihnachten bei euch ankommen.

Diese Rezension habe ich geschrieben für Daggis Buchchallenge, Aufgabe 2: Lese ein Buch mit einem überwiegend braunen oder schwarzen Cover.

Foto: Alle Jahre wieder!? Weihnachten bei Familie Thalbach ©frau-sabienes.de
Text: Alle Jahre wieder!? Weihnachten bei Familie Thalbach ©frau-sabienes.de

4 Kommentare zu “Alle Jahre wieder!? Weihnachten bei Familie Thalbach

    • Frau Sabienes sagt:

      @Sandra: Als Schauspielerin ist sie ja mega-gut, weil zu ihrer Knarzstimme dann auch noch die rollenden Augen dazu kommen!
      Ich mag sie wirklich sehr.
      LG
      Sabienes

  1. Oh, das hört sich gut an, bin ich doch ein großer Fan von den Thalbachs!
    Vor allen Dingen von Katharina…sie ist einfach unglaublich gut!!!
    Danke für den Tip, den ich mir jetzt vormerke.

    Liebe Grüße

    Anne

    • Frau Sabienes sagt:

      @Anne: Katharina Thalbach kenne ich von sehr vielen Hörbüchern und ich liebe ihre Stimme! Ich glaube, dieses Hörbuch ist auch gut zu verschenken.
      LG Sabienes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.