Snowy Postcards – Über die Postkartenaktion Let it Snow

snowy postcards
Meine Gestaltung bei der Postkartenaktion „Let it Snow“

 

In diesem Artikel hatte ich euch von der weihnachtlichen Postkartenaktion „Let it Snow“ erzählt und heute möchte ich euch von meinen „Snowy Postcards“ erzählen, die ich erhalten, bzw. verschickt habe.

Ich hatte meine Karte (siehe Foto oben) einmal wieder mit sehr viel Schmerzen, Haareraufen und Photoshop erstellt und dachte mir dann, dass dies die schönste Weihnachtskarte auf der ganzen Welt wäre – bis ich die Kunstwerke der anderen Teilnehmer sah!

Meine Snowy Postcards

Inzwischen gebe ich zu, dass die Gestaltung ausbaufähig wäre, bzw. hätte ich mir, nachdem ich die Karten von Bea und Anette angeschaut habe, auch noch fast einen Plotter gekauft, bzw. zu Weihnachten gewünscht. Aber inzwischen bin ich von dem Vorhaben wieder abgekommen, zumal ich mir in diesem Fall auch noch eine Buttonmaschine gewünscht hätte. 

Ich könnte natürlich auch Weihnachtspostkarten komplett selbst gestalten, so wie es die Ingrid gemacht hat, aber dafür fehlen mir einfach die Geduld und die Ideen. Sehr schön fand ich hier auch das Innenleben mit einem Gedicht und einer Schneeflöckchen-Geschichte.

Eine gute und durchaus machbare Idee ist die weihnachtliche Collage, die Elke gestaltet hatte. Und Elke kann sogar ein passendes Gedicht dichten! Das ist große Kunst!

Was mir aufgefallen ist, ist der Umstand, dass immer noch viele Blogger (oder vielleicht auch nur die Bloggerinnen?) über eine verlässlich gute und schöne Handschrift verfügen. Bei mir war Schönschrift bereits in der 1. Klasse ein Desaster (Deswegen stelle ich auch immer mehrere Karten her, man weiß ja nie!)

Hier kommen nun die Snowy Postcards, die ich erhalten habe: (Klick macht groß)

Mir hat diese Aktion so viel Spaß gemacht, dass ich mir vorstellen könnte, auch private oder geschäftliche Karten auf diese Weise zu gestalten! Vielleicht sollte ich im Mai bereits mit den ersten Entwürfen beginnen. 

Jetzt bleibt mir nur noch ein Dankeschön an die Organisatorin Bea und an Elke, Anette und Ingrid. Ich warte nun auf die „echten“ Schneeflocken und freue mich schon auf die nächste Aktion. 

Alle Fotos: Snowy Postcards ©frau-sabienes.de
Text: Snowy Postcards – Über die Postkartenaktion Let it Snow ©frau-sabienes.de

4 thoughts on “Snowy Postcards – Über die Postkartenaktion Let it Snow

  1. Auch eine tolle Aktion. Das Besondere daran finde ich das es selbst gestaltet und beschrieben ist, weil wer schreibt den heute noch persönlich. Alles nur noch über Whatsapp oder Email. Lg zum Dienstag Sandra

    • Frau Sabienes sagt:

      @Sandra Dietzel: Ich glaube, man konnte auch gekaufte Karten verschicken. Aber wahrscheinlich haben die meisten Leute gebastelt.
      Es gibt schon noch einige Grüße, die ich „analog“ verschicke. Leute meines Alters sind da oft noch ein bisschen unvernetzt ….
      LG
      Sabienes

  2. Ingrid, die Bastelmaus sagt:

    Liebe Sabiene,
    danke für Deine beiden Mails, werden bald beantwortet und DU kannst dann entscheiden, ob es hier dann nochmals zu lesen sein soll.
    LG Ingrid

    • Frau Sabienes sagt:

      @Ingrid: Vielen Dank! Ich habe dich nicht vergessen und werde so bald ich dazu komme, die Mails hier veröffentlichen!
      LG
      Sabiene

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *