Farben der Saison Herbst-Winter 2019/2020 nach Pantone®

Farben der Saison Herbst-Winter 2019/2020 nach Pantone®

Enthält Namensnennung
Farben der Saison
Farben der Saison: Das sind die Trends für die kalte Jahreszeit

Mit den diesjährigen Farben der Saison für die kalte Jahreszeit bin ich zugegeben ein wenig spät dran. Einige andere Blogger, besonders aus dem Fashionbereich, haben sich bereits damit beschäftigt. Und die großen Modejournale bereiten sich sogar schon auf die kommenden Trends im Frühjahr/Sommer 2020 vor.
Aber ich bringe es einfach nicht übers Herz, dass ich mich bereits im August mit der Herbst- und Wintermode beschäftige. Dazu kommt, dass ich keine ausgesprochene Fashionista bin, auch wenn ich mich durchaus gerne hübsch anziehe.
Aber ich mag Farben und deswegen kommen hier die Trends für die nächsten sechs Monate!

Farben der Saison Herbst-Winter 2019/2020 nach Pantone®

Das sind die Trendfarben für die Herbst-Winter-Saison 2019/2020 nach PantoneSeit Jahren beschäftige ich mich schon mit den Trendfarben von Pantone®. Aber dabei war mir noch nie aufgefallen, dass das Institut zweierlei Berichte herausgibt. Oder ist das neu?
Am 07. Februar 2019 wurde der Color Trend Report von der Fashion Week Herbst/Winter 2019/2020 in New York veröffentlicht. Und am 15. Februar 2019 wurde aus dem gleichen Haus der Report der London Fashion Week Herbst/Winter 2019/2020 London Fashion Week Herbst/Winter 2019/2020 nachgelegt.
Dabei fällt auf, dass jeweils sehr unterschiedliche Farbpaletten vorgestellt worden sind. Ich hatte mich unwissend auf die Londoner Ausgabe konzentriert und leider erst später festgestellt, dass mir die Farben von New York viel besser gefallen.
Auf jeden Fall bleiben wir einmal als Europäer bei der Londoner Palette und üben uns im Selbstvertrauen oder wie Pantone® es auszudrücken weiß:

„Als raffinierte, aber doch mutige Farbkollektion vermittelt die Palette dieser Saison Selbstvertrauen und Bekräftigung.“

cranberry farben der saison1. Cranberry

Für die einen ist eine Cranberry eine leckere und gesunde Beerenart, für die anderen eine Art von Korallenrot. Angeblich steht mir diese Farbe sogar, aber leider ich fühle mich ganz elend in ihr.

„Cranberry ist ein lebendiges Rot, das pikante Akzente setzt.“

merlot2. Merlot

Einer schöner Rotwein für kalte Winterabende, innerlich, wie äußerlich angewandt! Ich habe den Pullover auf dem Artikelbild in Merlot eingefärbt und ich finde ihn einfach nur toll.

„Als bestärkendes Weinrot steht Merlot für Raffinesse und Tiefe.“

summer fig3. Summer Fig

Ich habe mir für diese Grafiken den Pantone-Code in RGB umgewandelt. Trotzdem sieht die eigentlich hübsche und strahlende Sommerfeige nun ein bisschen blaß aus. Mal sehen, was die Hersteller aus diesem Ton machen.

„Das geschmacksintensive Summer Fig verleiht der Palette einen Hauch Exotik.“

4. Crabapplecrabapple

Erstaunlich, was so ein Holzapfel für einen herrlichen, femininen Farbton erzeugt! Pantone® meint dazu sehr beflissen:

„Durch seine Wärme und Behaglichkeit könnte man meinen, das orangig-rosafarbene Crabapple wurde von der Sonne geküsst.“

Chicory Coffee - eine der farben der saison5. Chicory Coffee

Zichorienkaffee? Egal. Dieses Braun ist jetzt schon meine Lieblingsfarbe für die nächsten sechs Monate!

„Das robuste und geschmackvolle Chicory Coffee sorgt für eine Portion Herzlichkeit.“

Bluestone6. Bluestone

Blaustein oder Kupfervitriol findet man auch unter der chemischen Bezeichnung Kupfersulfat. Wir haben also die Lebensmittel verlassen. Pantone® interpretiert das so:

„Bluestone ist eine Farbe der stillen Entschlossenheit.“

Dann soll die Farbe aber bitte auch still bleiben.

Galaxy Blue7. Galaxy Blue

Das Weltall habe ich mir farblich zwar anders vorgestellt. Aber ich denke, dass man diesen Ton sehr gut kombinieren kann.

„Der nachdenkliche Blauton Galaxy Blue zieht uns in die Weite des Weltalls hinaus.“

antique Moss8. Antique Moss

Antikes Moos? Pantones Erfindungsreichtum bei der Namensgebung von Farbnuancen ist wirklich grenzenlos. Für mich ist dies eine Herbstfarbe, die man aber fast immer tragen könnte.

„Das fesselnde gelblich-grüne Antique Moss stellt einen scharfen Kontrast in der Herbst/Winter-Palette dar.“

Forest Biome9. Forest Biome

JA! Danke Pantone®! Diese Farbe der Saison wurde extra für Frau Sabienes gekürt! Und ich besitze bereits einen Pullover in diesem Ton.

„Forest Biome ist ein Waldgrün, das uns an die Farbe der Herbstpflanzen erinnert.“

Hazel10. Hazel

Hazel ist irgendwie ruhig und dezent und erinnert ein bisschen an den dänischen Einrichtungsstil „Hygge“. Ich könnte mir einen Mantel oder Jacke in diesem Ton vorstellen.

„Der dezente Braunton Hazel gilt als organische und natürliche Farbe.“

Butterscotch11. Butterscotch

Butterscotch sind beliebte Toffeesorte, die aus Butter und Zucker bestehen. Ein einziges Stück hat ungefähr 25 Kalorien! Also bedenkt das bitte, wenn ihr euch in dieser leckeren Farbe kleiden möchtet.

„Butterscotch ist ein appetitlich verlockendes Goldgelb.“

12. GrapeadeGrapeade

Mit Grapeade kommen wir bei den Farben der Saison letztendlich in die Abteilung für Mützen und Schals. Zumindest hat meine Oma Accessoire in diesem Ton getragen.

„Das charakteristische Grapeade ist ein auffallender, gedämpfter Mauve-Ton.“

Das hört sich schon so an: MAUVE!
Also nicht so ganz meine Wahl.

Das sind die Trendfarben für die Herbst-Winter-Saison 2019/2020 nach Pantone

Eure Lieblingsfarbe?

Wenn ihr den Links von Pantone® im oberen Abschnitt folgt, fällt euch vielleicht auf, dass die Trendfarben von der Fashion Week in New York ganz ähnlich sind. Aber im Vergleich zu der Londoner Palette sind hier die Farben spritziger, brillanter und fast schon fröhlicher.
Liegt das am britischen Understatement? Oder an einer allgemeinen Frust wegen dem bevorstehenden Brexit? Auf jeden Fall könnte man die Londoner Farben der Saison prima während einer Fuchsjagd im Hochmoor tragen.
Wenn euch dies nicht so zusagt, dann sei euch die Interpretation aus New York empfohlen.


Ich habe ja ziemlich deutlich meine Farb-Vorlieben kundgetan. Welche ist denn eure Lieblingsfarbe? Und welche würdet ihr im Leben nicht tragen?


farben der saison

Alle Fotos: Farben der Saison Herbst-Winter 2019/2020 nach Pantone® ©frau-sabienes.de
Text: Farben der Saison Herbst-Winter 2019/2020 nach Pantone® ©frau-sabienes.de
Zitate: Alle hier aufgeführten Zitate sind das geistige Eigentum von Pantone®

pinit fg en rect red 28 - Farben der Saison Herbst-Winter 2019/2020 nach Pantone®

Zusammenfassung:
Farben der Saison Herbst-Winter 2019/2020 nach Pantone®
Thema
Farben der Saison Herbst-Winter 2019/2020 nach Pantone®
Beschreibung
Mauve, Merlot, Bluestone, Crabapple, Chickory Coffee und Butterscotch - Dies und andere sind laut Pantone® die Farben der Herbst-Winter-Saison 2019/2019
Geschrieben von:

12 Gedanken zu „Farben der Saison Herbst-Winter 2019/2020 nach Pantone®

  1. Moin Moin Sabiene!
    Ach du meine Güte! Ic habe noch nie etwas auf die Trendfarben gebeben. Ich halte mich da eher an meine eigenen, die mir auch tatsächlich stehen.
    Ich habe vor drölfundvierzig Jahren mal einen Farbtest gemacht und war überrascht, was mir alles NICHT steht und mich älter werden lässt. Ich bin nach diesem Test ein „Sommertyp“ und demzufolge sind obige Trendfarben absolut nix für mich.

    Meine Lieblingsfarbe ist und bleibt blau! So das marine-bis dunkelblau.

    Gelb und gold ist ein NO GO für mich und überhaupt alle schrillen Neonfarben.

    Farbige Grüße

    Anne

    1. @Anne: So eine Farbberatung ist ein wirklich großer Wunsch von mir! Aber ich vermute, ich bin ein Sommertyp. Oder doch Herbst? Oder Winter?
      Ich mag kräftige, leuchtende Farben eher, als Pastelltöne. Blaue Töne trage ich eher selten – bei dir als Friesin ist diese Farbe aber wohl obligatorisch, oder? 😉
      LG
      Sabienes

  2. Schöne Farben. Nach Bordeaux, Weinrot und Burgundy nun also Merlot. Was tragen wir nächstes Jahr? Pinot Noir?

    Ich mag die Farben fast alle. Am liebsten bei der Kleidung den Kaffee.

  3. Moin Moin,
    sehr schöne Farben, ich mag sie alle. Eine wunderschöne Palette. Tragen könnte ich nur die ersten sechs Farben. Mit den anderen würde ich aussehen wie Braunbier mit Spucke 🙂
    Herzliche Grüße
    Angela

    1. @Angela: Braunbier mit Spucke???!!!! Ich hätte meinen Mann nicht nach diesem Ausdruck fragen sollen, während er sich ein Weißbier einschenkt! Aber er hat alles wieder saubergemacht ….
      LG
      Sabienes

  4. Ich und Friesin? Seit wann zählt Kiel zu Friesland? 😀 Und im übrigen (das wissen nur die wenigsten) bin ich eine Zugezogene. Ich selbst bin in Düsseldorf geboren und aufgewachsen. Fühle mich aber seit nunmehr 40 Jahren in Kiel lebend als echte Kieler Sprotte.
    Ach ja…Eine Farbberaterin würde dir glaube ich den Sommertyp zusprechen. Zumindest ist das meine Einschätzung an Hand deiner Bilder!

    Liebe Grüße zu dir

    Anne

    1. @Anne: Oh sorry, sorry! Ich bin mir tatsächlich nicht sicher gewesen. Dachte mir aber dann, dass Schleswig-Holstein so schmal ist, dass das nichts ausmacht!
      Aber nach 40 Jahren darfst du dich mit Fug und Recht als Kieler Sprotte bezeichnen. Ich bin schließlich auch schon 45 Jahren aus Bayern.
      LG
      Sabienes

  5. Liebe Sabiene,
    an Herbst- und Wintermode mag ich auch erst im Herbst zu denken beginnen ;-))
    Wie auch immer, das sind so ziemlich alles Farben, die ich in meinem Kleiderschrank finden kanng. Auf jeden Fall schöne Herbsttöne. Ich kümmere mich aber sowieso nicht so gerne um Trends bzw. spiele nur mit, wenn ich gerade mal Lust darauf verspüre. Und werde in der Herbst-Winter-Sainson einmal mehr vor allem „shrankshoppen“ 😉
    Herzliche Nachurlaubs-Grüße,
    Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2019/09/t-in-die-neue-woche.html

    1. @Traude: Viel Spaß mit dem Shrankshoppen! Ich habe mich dem Konsumsparen verschrieben und muss erst mal ein paar Dinger auftragen.
      LG
      Sabienes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.