Hamburg, Feiern, DSGVO – Monatsrückblick und Monatscollage Mai

Der Blog für die Frau in den besten Jahren

Hamburg, Feiern, DSGVO – Monatsrückblick und Monatscollage Mai

hamburg und dsgvo in der monatscollage mai

Hamburg, Feiern und die DSGVO

Wenn ich in späteren Jahren einmal an den Mai 2018 zurückdenke, wird es vielleicht für mich der Monat sein, in dem ich so viel Arbeit mit der DSGVO gehabt habe. Und eigentlich ist das schade, wenn man sich von solchen Verordnungen den absolut schönen Wonnemonat vermiesen lässt. Aber wie ich es in diesem Artikel bereits erzählt habe, bin ich beruflich sehr damit involviert. Und es ist wirklich eine Heidenarbeit, Internetseiten datenschutzkonform umzustellen.

Dabei ist im Mai noch viel mehr passiert und davon erzähle ich euch in meinem Monatsrückblick, bzw. Monatscollage.

Hamburg, Feiern, DSGVO

Ich fange mal mit dem Wichtigsten an:

Hamburg

hamburg

Schönes Wetter in Hamburg

Anfang Mai sind wir auf einem Kurztrip in meiner Lieblingsstadt Hamburg gewesen. Ich habe Hamburg schon sehr oft besucht und habe sogar einmal in der Hansestadt gewohnt. Aber noch nie habe ich dort eine so stabile Schönwetterfront erlebt, wie während dieser drei Tage. An den Landungsbrücken herrschte bis spät in den Abend hinein ein fast mediterranes Flair bei hochsommerlichen Temperaturen. Und langärmelige Oberteile trug man mehr aus Gewohnheit.

panik city hamburg lindenberg

Hier geht’s in die Panik City am Spielbudenplatz

Unser Hamburgbesuch hatte zwei definitive Highlights. Zum Einen haben wir den Udo Lindenberg in seiner Panik City besucht. Das ist eine Multimedia-Show von und mit dem berühmten Künstler. Und wenn man vorher nicht schon ein Udo-Fan gewesen ist – nach dem Besuch ist man garantiert ein wenig fasziniert von diesem außergewöhnlichen Mann.

Elphi Elbphilharmonie Hamburg

Die Elphi schmiegt sich ans Hafenbecken

Das zweite Highlight war ein Besuch auf der Aussichtsterrasse der Elbphilharmonie. Und ich muss gestehen, dass ich dieses Bauwerk wirklich liebe! Mag die Elphi noch so viel Geld gekostet haben, sie ist ein Schmuckstück!

Feiern im Mai oder: Das Englische Königshaus und ich

Ein zweiter Grund, der mich davon abgehalten hat, wegen der DSGVO auszurasten, sind die vielen Feierlichkeiten, die bei uns im Mai traditionell stattfinden. 
Und auch in diesem Jahr zeigt sich einmal wieder meine tiefe Verbundenheit, die ich mit dem Englischen Königshaus pflege. Denn nicht nur, dass die Tochter von Prinzessin Catherine und Prinz William am gleichen Tag Geburtstag hat, wie ich. Nun teilen wir uns auch noch unseren Hochzeitstag mit Meghan und Prinz Harry! Das ist natürlich sehr praktisch, denn nun können wir uns immer gegenseitig gratulieren – so von Ehepaar zu Ehepaar.
Leider sinkt durch die Heiraterei im Hause Windsor und des daraufhin zu erwartenden Nachwuchs mein Rang in der britischen Thronfolge ganz erheblich.

Apropos Hochzeitstag

pralinenherz zum hochzeitstag

Zum Hochzeitstag

Mein Mann und ich haben ja nun bereits 31 Ehejahre auf dem (Ehe-)Buckel und zufällig festgestellt, dass wir noch nie in Worms gewesen sind. Also haben wir an unserem Jubeltag gleich einmal einen Ausflug in die Kaiserliche Dompfalz gemacht. Aber naja … sorry an alle Wormser … diese Stadt hat mich samt ihrem Dom nicht vom Hocker gehauen. Tatsächlich finde ich Speyer viel schöner. Was mir aber im Wormser Dom gut gefallen hat, war eine Mittagsandacht, der wir beigewohnt haben. Denn es ging in der Ansprache um die verschiedenen Fähigkeiten und Talente, die jeder Mensch so hat. Und um dem Umstand, dass man die eigenen entweder unter den Scheffel stellt oder damit prahlt.
Und irgendwie hat mir das im meinem Arbeitsstress und der ganzen Unsicherheit sehr gut getan.

dom zu worms

Im Dom zu Worms

Was sonst noch geschah:

Zwei Bilder möchte ich euch noch zeigen. Das eine zeigt eine wunderbare Gartengestaltung, die wir während unserer Maiwanderung entdeckt haben:

Dekoration im Garten

Garten-DIY aus Badkeramik

Übrigens stand der ganze Garten voller bepflanzter Toilettenschüsseln und an einer lehnte zudem noch ein alter Grabstein. Es ist immer wieder schön, wenn man sich von geschmackvoller Garten-DIY inspirieren lassen kann!
Bekanntlich bin ich keine Frau mit einem Schuhtick. Aber ich mag außergewöhnliche Schuhe! Und wenn ich einmal losziehe und mir ganz normale Chucks kaufen will, dann komme ich mit einem solchen Exemplar nach Hause:

neue schuhe

Neue Schuhe … ganz normale Chucks!

Sie sind zwar nicht zu hundert Prozent bequem, aber ziemlich sexy. Oder was meint ihr?

***

Das war’s mit meinem Monatsrückblick für den DSGVO – Mai 2018. Im Juni wird es mit der ganzen Arbeit weiter gehen. Aber so langsam sehe ich Licht am Ende des Tunnels.
Mit diesem Monatsrückblick beteilige ich mich an der Aktion Monatscollagen von Birgitt, die nun unter einer neuen Seitenadresse stattfindet.

Hamburg und die DSGVO

Alle Fotos: Hamburg, Feiern, DSGVO – Monatsrückblick und Monatscollage Mai ©frau-sabienes.de
Text: Hamburg, Feiern, DSGVO – Monatsrückblick und Monatscollage Mai ©frau-sabienes.de

pinit fg en rect red 28 - Hamburg, Feiern, DSGVO - Monatsrückblick und Monatscollage Mai

 

8 Responses

  1. Liebe Sabienes, ich finde so einen Monatsrückblick immer total interessant und irgendwie regt mich dieser auch dazu an, meinen Monat Revue passieren zu lassen. Wow – bei dir hat sich jedenfalls auch neben dieser DSGVO ganz schon viel getan. Ich war bisher dreimal in Hamburg, aber zur Elbphilharmonie haben wir es noch nie geschafft; gut, dass erste Mal war sie noch in Bau und einmal haben wir sie bei einer Bootsrundfahrt aus der Ferne erblickt. Sie kommt auf jeden Fall auf meine To-Do-Liste, wenn wir das nächste Mal in den Norden fahren.
    Ich wünsche dir eine schöne Woche und alles Liebe

    • Frau Sabienes sagt:

      @Wonderful Fifty: Die Elphi war eines meiner Hamburg-Highlights! Es ist übrigens von Vorteil, wenn man sich die Karten gleich schon im Internet bestellt. Dann muss man nicht so lange anstehen. Unterhalb der Elphi ist der Anleger für die Fähre zu den Landungsbrücken. Und das ist dann auch noch ein schöner Abschluss gewesen.
      Mein zweites Hamburg-Highlight war übrigens ein Besuch in der Panik City beim Udo Lindenberg. Aber darüber werde ich auf meinem anderen Blog noch berichten.
      LG Sabienes

  2. 31 Jahre, toll, alles Liebe nachträglich euch!
    Liebe Grüße an dich!

  3. Die Gartengestaltung ist ein absolut monströses Highlight, die gefällt mir!
    Die Elphi mag ich auch sehr, hohe Kosten hin oder her, davon redet jetzt schon kaum noch einer, in ein paar Jahren sowieso niemand mehr. Ab und zu muss auch mal ein großer Wurf sein. 🙂
    LG
    Katrin

    • Frau Sabienes sagt:

      @Fellmonsterchen: Immerhin ist die Elphi fertig gestellt worden! Wer kann das heutzutage noch von sich behaupten … so als Bauplaner!?
      LG Sabienes

  4. Birgitt sagt:

    …wenn da nicht immer wieder die 5 Großbuchstaben auftauchen würden, wäre das doch ein perfekter Monat gewesen…Hamburg mit durchgängig so blauem Himmel ist wohl wirklich eine Besonderheit, schön, dass du das genießen konntest…und die Gartendeko? bei einem Sanitärbetrieb ließe ich mir das gefallen, aber in meinem Garten brauche ich keine Closchüssel, auch keine bepflanzte…schön, dass du weiter mit dabei bist bei den monatlichen Rückblicken,

    liebe Grüße Birgitt

    • Frau Sabienes sagt:

      @Birgitt: Das mit den 5 Großbuchstaben geht auch noch weiter – siehe EuGH-Urteil zu den Facebook-Seiten! Ich persönlich bin gerade sehr verunsichert.
      LG
      Sabienes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.