Das sind die Farben der Herbst-Winter-Saison 2018/2019 [Werbung]

Enthält Werbelink

trendfarben der herbst winter saison

Es ist etwas länger her, dass ich mich mit den aktuellen Trendfarben von Pantone® befasst habe und das ist doch schon ein bisschen schade.
Denn tatsächlich sind für mich die Empfehlungen, die dieses Unternehmen regelmäßig veröffentlicht immer sehr interessant. Noch interessanter ist es natürlich, wie und wann und in welchem Umfang die Bekleidungsindustrie die aktuellen Trendfarben umsetzt. Ich habe immer wieder den Eindruck, dass dies bei einigen Farbtrends schwerfälliger von statten geht, als bei anderen. Es gibt wohl immer Farben, bei der sich die Hersteller nicht so trauen, wie zum Beispiel dieses tolle Lila namens Ultra Violet.
Aber wagen wir mal einen Blick auf die aktuelle Palette.

Das sind die Farben der Herbst-Winter-Saison 2018/2019 laut Pantone®

Trendfarben Herbst-Winter-Saison
Das sind die Trendfarben laut Pantone®

Die einzelnen Farbtöne, sowie deren Beschreibungen habe ich der entsprechenden Seite von Pantone® entnommen.
Wie immer fällt uns auf, dass es nicht nur lustige Bezeichnungen, sondern auch einige alte Bekannte gibt. Aber schauen wir uns einmal die Farbtöne im Einzelnen an.

Red Pear

Mit diesem Farbton („rote Birne“) spricht Pantone® die Obstfreunde unter uns an und verspricht uns „… mit seiner sinnlichen Tiefe zu verlocken …“.
Für mich handelt es sich hier um ein schönes, warmes Dunkelrot, das ein bisschen nach Glühwein riecht.

Vailant Poppy

Die tapfere Mohnblume ist ein ganz klassisches Rot, nicht zu grell und nicht zu dunkel und „… mutig und extrovertiert …“.
Mit einem Mantel in dieser Farbe wird man auch an nebligen Tagen von keinem noch so kurzsichtigen Autofahrer übersehen werden.

Nebulas Blue

Dieses cyanlastige Blau finde ich gar nicht so zwielichtig und gedankenverloren, wie Pantone® es beschreibt. Wegen der Klarheit und relativen Frische wäre es auf jeden Fall einen Versuch wert, es in der dunklen Jahreszeit zu tragen.herbst winter trends

Ceylon Yellow

Ein Ockergelb ist in den verschiedensten Variationen immer ein Dauergast bei den Herbstfarben. Diesmal kommt es mit einem leichten Grünstich daher und wirkt dadurch ein wenig matt.

Martini Olive

Geschüttelt und nicht gerührt erscheint uns dieser Martini. Und wie bei dem berühmten Cocktail sollte man auch hier aufpassen, dass die Farbmischung nicht zu sehr ins Bundeswehr-Oliv abdriftet und dadurch (in meinen Augen) einer Un-Farbe gleichkommen würde.

Russet Orange

Auch dieser Orangeton ist ein Klassiker unter den Herbstfarben. Und wahrscheinlich wird mir Russet Orange nicht so gut stehen, trotzdem bin ich jetzt schon ganz verliebt in sie.

Ultra Violet

Auf die textile Umsetzung dieses Farbtons warte ich ja schon seit dem Frühjahr. Denn immerhin verspricht uns Pantone®, dass er uns „… mit Einfallsreichtum und Vorstellungskraft die Wege erhellt …“. Ein bisschen Erhellung schadet ja niemals.

Crocus Petal

Ein Blütenblatt von einem Krokus würde ich eher im Frühjahr erwarten. Aber mit Sicherheit weckt diese Farbe die Sehnsucht auf die ersten zarten Frühlingsblumen.modefarben herbst winter

Limelight

Mit dieser fröhlichen und fast frühlingshaften Farbe stehen wir mit Sicherheit im Rampenlicht und ziehen auch beim gröbsten Schmuddelwetter die nötige Aufmerksamkeit auf uns!

Quetzal Green

Dieses Farbe kenne ich auch unter dem Namen Petrol und sie erinnert laut Pantone® an ein „… üppiges Gefieder …“. Ich kann die Gedankengänge der Pantoner nicht nachvollziehen, aber ich mag den Farbton trotzdem.

Meine persönlichen Favoriten der Herbst-Winter-Saison

Ja ich weiß.
In diesem Artikel habe ich mir vorgenommen, auf das Online Shopping mehr und mehr zu verzichten.
Dennoch macht es durchaus auch im Internet einen Unterschied, wo man was einkauft. Und ich bin der Überzeugung, dass ich mit dem Online Shop von Peter Hahn einen Anbieter gefunden habe, bei dem ich auf die Qualität der einzelnen Produkte vertrauen kann.

herbstmode peter hahn
Meine Favoriten

Obwohl der Farbton Ultra Violet mein absoluter Favorit ist, habe in dieser Collage auf ihn verzichtet und mich auf die Farbtrends Martini Olive, Russet Orange und Nebulas Blue konzentriert.
Wenn man mit Martini Olive „ein bisschen mogelt“, erhält man einen wunderschönen Braunton, den man mit sehr vielen Farben kombinieren kann. In diesem Fall habe ich einen Strickpullover in Limelight mit dazu genommen.
Eine erfrischende Farbkombination für die Herbst-Winter-Saison ist Nebulas Blue und Russet Orange. Mit dem Seidenschal in diesen Tönen wirkt es schon ziemlich perfekt, finde ich.

Meine Empfehlung an euch:

Ich bin natürlich kein Farb- oder Stilexperte.
Aber ich weiß, dass nicht bei jeder Frau jede Farbe oder Kombination gleich gut aussieht. Und in manchen Farben fühlt man sich einfach nicht wohl, egal was die anderen sagen.
Deswegen wäre es natürlich Blödsinn und viel zu teuer, seinen Kleiderschrank für die Herbst-Winter-Saison neu zu bestücken. Und vielleicht besitzt ihr bereits zufällig das ein oder andere Teil in einer der Trendfarben. Deswegen empfehle ich euch, dass ihr euch auf eine oder zwei Lieblingsfarben konzentriert und euch jeweils ein Teil in der entsprechenden Farbe zulegt. Mit dieser Farbe oder Farben seid ihr dann mindestens eine Saison lang up to date – der Rest ist dann ganz einfach eine Frage der Kombination.

Die Farbtrends der Herbst-Winter-Saison enthalten diesmal viele Farben, die ich mag. Wie sieht es bei euch aus? In welche Farbe könntet ihr euch direkt verlieben? Oder geht die aktuelle Farbpalette komplett an euch vorbei?
Erzählt es mir!


Dieser Text ist in Zusammenarbeit mit meinem Kooperationspartner entstanden. Dies hatte keinerlei Einfluss auf die Aussagen und Empfehlungen in diesem Artikel.


Trendfarben Herbst/Winter 2018 Pantone

Bilder: Das sind die Farben der Herbst-Winter-Saison 2018/2019 ©frau-sabienes.de
Text: Das sind die Farben der Herbst-Winter-Saison 2018/2019 ©frau-sabienes.de
Bildnachweis:
Diese netten Figürchen stammen von Wilsonkjc auf Creative Market
Die Farbskala habe ich der Seite von Pantone® entnommen (Link im Text)
Die Collage meiner Favoriten habe ich der Seite von Peter Hahn entnommen (Link im Text)
Zusammenfassung:
Das sind die Farben der Herbst-Winter-Saison 2018/2019
Thema
Das sind die Farben der Herbst-Winter-Saison 2018/2019
Beschreibung
Pantone® hat eine Skala der Modefarben für die Herbst-Winter-Saison 2018/2019 veröffentlicht, die Farbtrends versprechen eine bunte Modewelt
Geschrieben von:
Frau Sabienes sagt

pinit fg en rect red 28 - Das sind die Farben der Herbst-Winter-Saison 2018/2019 [Werbung]

Ă„hnliche Artikel:

13 Kommentare

  1. Schöner Beitrag! Danke für die Vorstellung der Pantone-Farben, die waren mir für diese Saison nämlich noch nicht präsent. Tatsächlich kann ich bestätigen, dass es genau diese Farben in den Läden gerade für den Frühherbst gibt. Ich war letzte Woche in einem Einkaufszentrum und habe mich so gefreut, dass es nach den vielen Jahren mit primär kühlen Farben endlich wieder tolle warme Farben gibt. Dieses Mal auch in etwas gedeckten Tönen, perfekt für den Herbstfarbtyp.

    Ich habe mir einen Sweatblazer in Oliv gekauft. Es gab tolle Herbst-/Winterwollmäntel und –jacken in Tomatenrot und Curry, endlich mal wieder Shirts in dunklem Petrol und schöne mittlere Brauntöne. Andere Worte für die Farben in meinem Kopf, sie bilden jedoch schön die von Dir gezeigte Palette ab. Jetzt hoffe ich noch auf Vollmilchschokoladenbraun in der nächsten Saison, damit ich mich endlich wieder in meiner Lieblingsbekleidungsfarbe eindecken kann!

    Aufruf an Deinen Kooperationspartner: Bitte Kaschmirpullover in Dunkelbraun ins Sortiment nehmen! Danke!

    1. @Ines: Ich war schon lange nicht beim shoppen – weder off- noch online. Mich hat es aber auch sehr gefreut, wie viele schöne Farben bei diesem Shop verarbeitet worden sind.
      Ein schöner kuscheliger Pullover in Dunkelbraun könnte mir auch gefallen, dabei muss er nicht unbedingt aus Kaschmir sein. Aber ich werde mich eher auf die Farben Petrol und Lila konzentrieren.
      LG
      Sabienes

  2. Wie gut, dass ich mich eingedeckt habe. FĂĽr mich sind keine passenden Farben dabei. Royalblau und knalliges Rot bekomme ich hoffentlich weiterhin. Schwarz geht auch immer – jedenfalls bei mir.

    Liebe GrĂĽĂźe Sabine

    1. @Sabine Gimm: Ich glaube fast, dass du dir bei diesen klaren Farben, die du bevorzugst, wenig Sorgen machen musst. Und schwarz ist sowieso immer heimlich mit dabei.
      LG Sabienes

  3. Hallo Sabienes, meine Lieblingsfarben diesen Sommer waren Meadowlark (kühles Sonnengelb) und Lime Punch (neonfarbenes Zitronengelb), sowie Ultra Violet. Viele Frauen schwören ja auf Schwarz, um schlanker und jünger zu wirken. Dabei macht Schwarz eigentlich immer ein bisschen älter, da es Schatten im Gesicht verstärkt. Bei einer Farb- und Typberatung konnte ich den Unterschied mit Schrecken erkennen. Gerade softe Puder- und Pastelltöne und sommerliche Farben lassen unser Gesicht erstrahlen.

    Mal sehen, ob mir die neuen Herbstfarben stehen…

    LG
    Hanuki

    1. @Hanuki: Diese Gelbtöne haben mir auch gut gefallen, aber in Ultra Violett habe ich nur ganz wenig gefunden und nichts, was mir gefallen hätte.
      Ich trage eigentlich sehr gerne Schwarz, aber man muss diese Farbe vorsichtig verwenden und entsprechend stylen. Dass dir diese Farbe nicht so gut steht, kann ich mir bei den Fotos, die ich von dir gesehen habe, sehr gut vorstellen.

      LG Sabienes

  4. Ha was für ein Zufall. Ich habe gerade ganz viel neuen Schmuck für mich bestellt. Und jetzt wo ich deinen Bericht lese, merke ich, dass ich ausversehen jetzt schon ganz viele Trendfarben geschoppt habe. Da trifft der Trend wohl endlich mal meinen Geschmack. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.