liebe dich selbst

Liebe dich selbst und es ist egal, wen du heiratest [Rezension]

liebe dich selbst

Liebe dich selbst …. meine Rezension des Bestsellers von Eva-Marie Zurhorst

Eva-Maria Zurhorst muss es wissen. Sie verfügt nicht nur durch ihre Tätigkeit als Beziehungscoach über reichliche Erfahrungen über Beziehungsprobleme aller Art. Sie und ihr Mann haben selbst eine schwere Ehekrise überstanden.
In dem vorliegenden Ratgeber sollen Paare ermutigt werden, an sich und ihrer Ehe zu arbeiten. Eine Beziehung zu erhalten, ist wohl in den meisten Fällen das beste, was einem Paar passieren kann.
Denn: „Die meisten Scheidungen sind überflüssig.

Eva-Maria Zurhorst

Die ausgebildete Journalistin (Jahrgang 1962) und arbeitete unter anderem in Südafrika und Ägypten.
Nach einer Tätigkeit als Kommunikationsmanagerin ließ sie sich zur Psychotherapeutin ausbilden und arbeitet nun zusammen mit ihrem Mann als Beziehungscoach und Vortragsrednerin.
Mit ihrem Selbsthilfebuch: „Liebe dich selbst und es ist egal, wen du heiratest“ stand sie ab 2004 über Jahre hinweg auf den Spiegel-Bestsellerlisten.

... hier gehts weiter

frühjahrsmüdigkeit

Frühjahrsmüdigkeit – 9 Lifehacks, damit du im Frühling auf die Beine kommst

frühjahrsmüdigkeit

Bist du auch so frühjahrsmüde?

Kennst du das auch?
Draußen tirilieren die Vögel um die Wette, die Natur explodiert in allen Farben, der Wetterbericht kündigt Sonnenschein bei über 20°C an – und du würdest am liebsten sterben.
Oder wenigstens schlafen.
Für immer!

Du leidest nämlich unter Frühjahrsmüdigkeit.

Ich bin so frühjahrsmüde …

Am schlimmsten ist es für mich, wenn es morgens, wenn ich aus dem Haus gehe, noch recht frisch ist und es dann erst gegen Mittag warm wird.  Dann gehe ich nicht zum Auto – ich schleppe mich dahin! Und nach dem Mittagessen ist es ganz vorbei, dann bin ich nämlich auch noch mittagsmüde und das ist natürlich in Kombination mit der Frühjahrsmüdigkeit das Ende von jeglicher Produktivität.
Mein Kopf sagt:  „Draußen scheint so schön die Sonne! Freue dich doch!“
Mein Bauch, mein Herz und mein innerer Schweinehund wollen sich am liebsten vor der ganzen Welt verkriechen. 

... hier gehts weiter

märz 2017 monatscollage

Mein März 2017 – Monatscollage und Monatsrückblick

märz 2017 monatscollage

Monatscollage: So war bei mir der März!

Tja. Manchmal ist einfach nichts los.
Und so war bei mir im März 2017 – nicht viel los. Ich hatte kaum Termine – nicht einmal einen windigen Zahnarzttermin und wenn, dann hätte ich natürlich auch kein Foto, das ich euch von einem solchen Event zeigen könnte. 
Ich hatte also sehr viel Zeit zum Arbeiten, was ich dann auch getan habe.

März 2017 und der Frühling in meinem Garten

Tulpe

Ich liebe Tulpen

Während ich also so brav in meinem Büro vor meinem Rechner sitze, explodierte draußen innerhalb von wenigen Tagen die Natur in meinem Garten. Und natürlich nicht nur dort. Die meisten Obstbäume in der Nachbarschaft stehen bereits in voller Blüte und alles wird grün und bunt und fröhlich.
Ich glaube, dass der Frühling die schönste Zeit im Jahr ist.
Übrigens bin ich ein Tulpenfan und im letzten Herbst habe ich ein Vermögen für neue Tulpenzwiebeln ausgegeben. Dabei muss ich mich immer wieder wundern, wo die alten Zwiebeln hingekommen sind. Denn eigentlich sollte die Erde in meinem Garten schon komplett überfüllt mit Zwiebelgewächsen sein. Aber manche verschwinden einfach im Laufe der Jahre.
Aber nun sieht es in meinem klitzekleinen Garten an einer klitzekleinen Stelle aus, wie in Holland auf dem Keukenhof.

... hier gehts weiter

fehler bh-kauf

7 Fehler beim BH-Kauf, die du unbedingt vermeiden solltest!

fehler bh-kauf

Wetten, dass du beim BH-Kauf mindestens einen dieser Fehler schon mal gemacht hast?

Zu diesem Artikel hat mich die Draufgängerin inspiriert.

Allerdings ging es bei ihr um Schuhe und um die Tatsache, dass 20% aller Frauen zu kleine Schuhe tragen.
Diese Zahl an sich wäre eigentlich schon schlimm genug. Aber laut einer Statistik tragen rund 80% aller Frauen nicht nur zu kleine Schuhe, sondern auch den falschen BH.
Um diesem Martyrium zu entgehen, habe ich mich heute mit den häufigsten Fehlern beim BH-Kauf befasst.

Fehler beim BH-Kauf

  1. Das Körbchen-Klischee
    Körbchen gibt es in den Größen A, B, C, D, E, F und höher. Was viele von uns gar nicht wissen ist, dass die Körbchengröße in der Relation mit dem Brustumfang steht.
    Die BH-Größe 85F hat also viel kleinere Cups, als beispielsweise 70F, obwohl da der gleiche Buchstabe steht.
  2. Der BH ist zu groß
    Vielleicht ist hier der Wunsch der Vater des Gedankens oder du glaubst, dass zu große Cups oder eine zu große Brustweite bequemer sind. Aber die Brüste werden in den Körbchen nicht sicher sitzen, das könnte peinlich werden.
    Schlimmstenfalls wird dieser Umstand unangenehm bis ungesund, wenn du Sport machst, besonders beim Laufen.
    Wenn der Gurt deines BHs am Rücken hochrutscht und die Brüste nicht richtig gehalten werden, liegt das an einer zu großen Brustweite. Also entweder enger stellen oder die nächst kleinere Größe wählen.
  3. Der BH ist zu klein
    Probierst du deinen BH vor dem Kauf im Geschäft an? Ich weiß, dass das lästig ist, aber du solltest das tun. Denn vielleicht hast du gerade wegen einer fiesen Hormonschwankung zugenommen – unsere Brüste sind meistens die Körperteile, die von Wechseljahren am meisten profitieren. Viele Frauen bekommen auch im Laufe ihres Lebens einen breiteren Brustkorb.
    Ein Büstenhalter soll unsere Brüste halten, aber niemals zerquetschen, weder nach oben, noch zur Seite.
  4. Der Mittelsteg
    Achte einmal auf den Mittelsteg zwischen den Körbchen. Dieser sollte flach am Brustbein anliegen und nicht abstehen. Entweder hast du die falsche Größe oder ein ungeeignetes Modell erwischt, das gar nicht zu deinem Körperbau passt.
  5. Du kaufst einen billigen BH
    Achte auf Qualität, damit dein neuer BH dir nicht nach 3 Wäschen um die Ohren fliegt oder die Elastizität verliert. Waren von billigen Ramschmodeläden werden oft unter unsäglichen Produktionsbedingungen hergestellt und sind mit in Deutschland nicht zugelassenen Mitteln behandelt.
    Auch aus diesen Gründen sollte man auf die Qualität achten.
  6. Minimizer und Push-up
    Gerade wenn du eine große Oberweite hast und einen Minimizer tragen möchtest, solltest du dir das gut überlegen. Die Brüste wirken zwar kleiner, aber von der Seite sehen sie plattgedrückt aus und du wirkst breiter, als du eigentlich bist. Außerdem sind Minimizer-BHs oft unbequem.
    Ein BH mit einer seitlichen Stützfunktion wäre die bessere und schönere Lösung.
    Einen Push-up hingegen benötigen die wenigsten Frauen. Besser ist es, wenn du ein Modell wählst, das deine Brüste leicht anhebt und formt.
  7. Du gehst erst gar nicht einkaufen
    Ich will hier beileibe nicht für erhöhten Konsum werben. Aber wenn deine BH-Kollektion schon ein paar Jahre alt ist, ist sie ganz einfach alt.
    Damit meine ich, dass dir die Teile nicht mehr passen, weil du ein anderes Gewicht hast, weil sie beim Waschen eingegangen sind und/oder weil das das Elasthan im Gewebe ausgeleiert ist.
    Faustregel: Alles, was unbequem sitzt, sollte möglichst entsorgt werden.

Warum sollten wir unbedingten den richtigen BH kaufen?

Ein schlecht sitzender BH ist nicht nur ganz einfach unkomfortabel. Auf die Dauer schädigt er unsere Muskulatur an Rücken, Schultern und Nacken und sorgt dort für chronische Verspannungen und Kopfschmerzen.
Wenn ein Modell zu klein ist, wird die Haut nicht richtig durchblutet. Die Folge sind dann starke Druckstellen und unter Umständen sogar Ekzeme.

... hier gehts weiter

jenseits von afrika

Jenseits von Afrika von Tania Blixen (Rezension eines Klassikers)

jenseits von afrika

Jenseits von Afrika – Buch und Film

Jenseits von Afrika war für mich bislang immer nur ein Film, in dem ein Robert Redford der Meryl Streep im Busch die Haare wäscht und ein Klaus Maria Brandauer maliziös grinst. (Aber das tut er ja oft und gerne)
In der Mitte der 80er las fast jede Frau in meinem Bekanntenkreis das dazugehörige Buch und schwärmte. Aber diesem Hype wollte ich mich nicht anschließen, der Film war mir eigentlich schon tragisch, kitschig und Afrika-bunt genug.
Nun habe ich mir diese Biografie von Tania Blixen einmal vorgenommen und frage mich, warum ich dieses Buch nicht schon viel früher gelesen habe.

... hier gehts weiter

minimalismus challenge

Minimalismus Challenge – 30 Tage Leichtigkeit für das, was wirklich zählt

minimalismus challenge

Macht mit bei der Minimalismus Challenge

Zugegeben ist diese Idee gar nicht so neu.
Von einer Minimalismus Challenge habe ich erst kürzlich etwas gehört, tatsächlich beschrieben aber US-amerikanische Blogs bereits 2015 diese Aktion.
Aber der Minimalismus als solches ist es ja auch nicht so neu, wenn man ihn als eine neumodische Variante von Frühjahrsputz, Aufräumen und/oder Ausmisten sieht.
Auf jeden Fall fühle ich mich motiviert, dies einmal auszuprobieren.
Und irgendwie hoffe ich, dass ich euch nun mitreißen kann!

Was bedeutet ‚Minimalismus Challenge‘?

Es geht mir nicht darum, den Jahresmüll auf das Volumen eines Schraubglases zu reduzieren, denn das halte ich für die wenigsten Haushalte für unpraktikabel.
Ich will auch nicht 30 Tage lang sämtliche Ecken nach Dingen durchsuchen, die ich wegschmeißen könnte – auch wenn das Ausmisten mit dazu gehört.

... hier gehts weiter