Beiträge

Friseure bewegen

Friseure bewegen – Waschen, Stylen, Kummerkasten

Friseure bewegen

Friseure bewegen

Friseure gehören einer völlig unterschätzten Berufsgruppe an.

Weibliche Friseure gelten als Dummchen; als eine Chantal, die sich dann einen Kevin sucht, der als Automechaniker arbeitet.
Demgegenüber gelten männliche Friseure generell als homosexuell.

Friseure bewegen

Von ihnen wird eine immer zuvorkommende Freundlichkeit erwartet und die Fähigkeit, für jeden Kunden sofort die passende Frisur zu kreiern. Sie stecken oft bis zu den Ellenbogen in aggressiven Chemikalien und arbeiten nebenher als Kummerkasten. Sie schneiden nicht nur die Spitzen und föhnen ein bisschen, sie stylen, schminken und sprechen Empfehlungen aus. Und das oftmals für einen Hungerlohn, der sich immernoch jenseits des Mindestlohns befindet (fragt mal in einer ruhigen Minute euren Frisör danach!)

... hier gehts weiter