Kategorie: Mode

Style in the City – Was tr├Ągt Frau Sabienes in der gro├čen Stadt?

style in the city
Style in the City – So läuft Frau Sabienes in der großen Stadt herum

In Kommentaren zu dem Artikel über die Schnäppchenpreise bei Bademoden wurde von euch lauthals gefordert, dass ich mich doch mal in meinem Lieblingsoutfit zeigen möge.
Da im Moment viele meiner Leser im Urlaub sind, werde ich die Gunst der Stunde nutzen und einen solchen Beitrag mit entsprechenden Fotos veröffentlichen. (Mir sind Bilder mit mir immer so ein bisschen unangenehm)
Aber bitte beschwert euch nicht!
Das geht alles auf eure Verantwortung und solche Posts werden nicht allzu häufig vorkommen!

Versprochen. ... hier gehts weiter

Schn├Ąppchenalarm: Sch├Âne Bademoden im Sommersale 2018 [Werbung]

bademoden im sommersale
Die schönsten Bademoden im Sommersale

So langsam entwickeln sich auch bei uns die ersten konkreten Urlaubspläne.
Und da wir ja schon lange nicht mehr von den Schulferien abhängig sind, werden wir erst im Herbst auf die Kanarischen Inseln düsen, konkreter gesagt nach La Palma. Wir haben zwar noch nicht gebucht, aber als erste Urlaubsvorbereitung habe ich mir einmal meine Badeanzüge angesehen und festgestellt, dass ihnen das Chlorwasser im Schwimmbad schon ziemlich zugesetzt hat. Und wenn es euch auch so geht, dass ihr euch im Moment nach Bademoden umschaut, dann habt ihr nun im Sommersale oder Sommerschlussverkauf die besten Chancen, ganz ordentliche Schnäppchen zu ergattern. ... hier gehts weiter

Styling Fehler, die ihr in den besten Jahren vermeiden solltet

styling fehler
Das solltet ihr in den besten Jahren beachten!

Styling Fehler können in jedem Alter tragisch aussehen. Aber wenn man noch jünger ist, überstrahlen Experimentierfreude und Jugendlichkeit so manchen Fauxpas. Wir Frauen in den besten Jahren sind aber endlich bei uns angekommen und wissen, was uns steht und was nicht. Meistens.
Denn auch wir sorgen mit unserer Aufmachung dafür, dass wir älter aussehen, als wir eigentlich sind und deswegen schreibe ich heute diesen Artikel für euch.
Und ihr könnt euch sicher sein: Einige dieser Styling-Fehler sind auch mir nicht fremd! ... hier gehts weiter

Meine Frage nach der Kopftuchfrage oder: Wei├č ich nun mehr?

die kopftuchfrage
Reaktionen auf meine Kopftuchfrage

Mein letzter Artikel, indem ich gefragt habe, warum türkische Frauen ein Kopftuch tragen, hat meinem Blog nicht nur ungeheure Besucherrekorde beschert.
Er und die daraus folgenden Diskussionen haben mich in den letzten zwei Wochen arg beschäftigt.
Ich habe mir lange überlegt, ob ich den Artikel einfach so stehen lassen soll oder nicht. Dabei kam ich zu dem Schluss, dass ich mich noch einmal zu dieser Kopftuchfrage äußern muss, bevor ich hier andere Artikel veröffentliche.
Blöderweise befand ich mich in den letzten zwei Wochen in einer Blogpause.
Deswegen kommt der Artikel erst jetzt.
... hier gehts weiter

T├╝rkische Frauen und das Kopftuchdingens – ich verstehe euch nicht

türkische frauen
Ich verstehe euch nicht

Das Allerwichtigste zuerst: Der folgende Artikel soll kein Türkeninnen- oder Muslima-Bashing werden.
Ich möchte auch nicht, dass mich nun irgendwelche Rechtspopulisten adoptieren.
Grundsätzlich halte ich mich an den Grundsatz, dass jeder nach seiner Fasson glücklich werden darf.
Dennoch schreibe ich diesen Artikel.
Dieser Artikel ist aus dem Gefühl entstanden, dass ich türkische Frauen nicht (mehr) verstehe.

Türkische Frauen

Gut, ich bin zwar nicht in Berlin-Kreuzberg aufgewachsen und die Anzahl von türkischen Gastarbeitern war früher in Oberbayern eher gering. Trotzdem habe ich etliche Türkinnen, zum Beispiel als Arbeitskolleginnen kennengelernt.
Unter den türkischen Frauen, die ich in den 80er und 90er Jahren kennengelernt habe, trug keine einzige ein Kopftuch. ... hier gehts weiter

Dresscode – 3 Dinge, die ich von Wolfgang Joop gelernt habe

dresscode wolfgang joop
Dresscode – Stilikonen zwischen Kult und Chaos?

Wenn einer den Dresscode erfolgreicher Stilikonen, Fashionistas und Modepüppchen zu entschlüsseln vermag, dann der international erfolgreiche Modedesigner Wolfgang Joop. In diesem Buch stellt er Frauen aus der Modewelt vor, beschreibt ihre Art sich zu kleiden und aufzutreten und analysiert ihren Stil oder Style.
Ich bin ja nun nicht der große Fashion Victim und halte das ganz große Gedöns um Klamotten fast schon für ein bisschen übertrieben.
Bei diesem Buch war ich sehr gespannt darauf, ob und was ich daraus lernen kann. Tatsächlich sind mir 3 Dinge hängen geblieben.
... hier gehts weiter