La Palma und Computerprobleme – Monatsrückblick Oktober 2018

La Palma und Computerprobleme – Monatsrückblick Oktober 2018

Zuletzt bearbeitet am/vor

la palma monatsrückblick oktober
La Palma und sonstiges aus dem Monat Oktober

Mein Oktober war nicht ganz so stressig, wie manche Monate zuvor, denn schließlich war ich im Urlaub!
Wir (mein Mann und ich) haben uns eine Woche auf La Palma gegönnt. Dabei haben wir nichts anderes gemacht, als gewandert, herumgefahren und gestaunt.

La Palma – La Isla Bonita

la palma la isla bonita

Ich habe noch nicht alle Fotos vom Urlaub bearbeitet aber ein paar kann ich euch schon zeigen.

la palma
Dämmerung auf La Palma

Dieser Anblick erwartete uns in unserer Hotelanlage: vorne der Pool, hinten das Meer und ganz, ganz hinten konnte man an guten Tagen die Insel Teneriffa und den Teide sehen.

La Palma Sternwarte
Das Roque-de-los-Muchachos-Observatorium

Auf La Palma gibt es auf eine Anlage mit mehreren Sternwarten, das Roque-de-los-Muchachos-Observatorium. Wir waren so fasziniert von dieser futuristischen Szenerie auf 2.400 Metern Höhe, dass wir es gleich zweimal besucht haben.

Das Roque-de-los-Muchachos-Observatorium
Mit großen Spiegeln auf der Suche nach irgendwas

Wäre ich Astronom, würde ich was dafür geben, um dort arbeiten zu können.

la palma
Passatwolken

Das besondere auf La Palma sind die Passatwolken, die immer irgendwo herumhängen. Das machen sie zwar auf Teneriffa auch, aber lange nicht so dekorativ, wie hier an den Felsen der Caldera.

strelitzien
Strelitzien

Wer auf die Kanaren fährt, kommt natürlich um diese zauberhaften Blumen nicht herum. Und nein, ich habe mir wieder keine Strelitzien mitgenommen. Es wird einem zwar überall ein Transfer dieser empfindlichen Pflanzen ins heimische Deutschland angeboten, aber ich halte dies für fragwürdig.

düsseldorf flughafen

Auf dem Rückflug haben wir noch einen Zwischenstopp in Düsseldorf eingelegt und dies bescherte mir einen schönen Blick auf den Düsseldorfer Flughafen bei Nacht.

Sonstiges im Monatsrückblick

Computerprobleme

neuer computerIch hatte es hier einmal erwähnt, dass mein alter Computer ziemlich in den Seilen hängt.
Nach unserer Rückkehr von La Palma hat er sich dann endgültig verabschiedet. Das bedeutete für mich, dass ich schnellstens zu dem PC-Händler meines Vertrauens gerannt bin (fängt mit A an, hört mit ldi auf), um mir einen Ersatz zu besorgen.
Mit einem neuen PC alleine ist es natürlich immer nicht getan. Dieser muss eingerichtet, Software muss installiert und die alten Daten und Millionen von Fotos müssen transferiert werden. Vieles kann ich selber, aber nicht alles. Und mein Lieblings-PC-Wartungsmensch hatte nur an dem Sonntag Zeit, an dem ich eigentlich auf ein 50Plus-Bloggertreffen nach Wiesbaden fahren wollte.
Das hat mir dann sehr leid getan, dass ich dieses Event kurzfristig habe absagen müssen.

Nun habe ich Windows 10 und finde es sehr hässlich. Ich habe auch eine XBox installiert, die ich gar nicht brauche.
Aber er läuft und das ist die Hauptsache.

Herbst und Halloween

herbst und halloween
Herbst und Halloween

Ich mag den Herbst ja sehr und besonders gerne mag ich Halloween – die US-amerikanische Variante des keltischen Samhain.
Natürlich habe ich immer enorm viele Süßigkeiten für die kleinen Halloween-Geisterchen parat, die bei uns um die Häuser ziehen.
Nun weiß ich, wie Skelette mit ihren Knochen klappern (ganz leise) und dass eine ca. 12jährige bereits eine „leidenschaftliche Veganerin“ sein kann. Um sich dann trotzdem über unvegane Gummibärchen und Schokoriegel zu freuen.

Vorweihnachtszeit

Es ist zwar eine anstrengende Vorstellung, aber ab Ende November beginnt bereits die Vorweihnachtszeit. Diesmal werde ich mir dieses Motto zu Herzen nehmen:

schmusen
Weniger stressen, mehr schmusen!

Spruch des Monats:

Manchmal hört man Sprüche, die einem einige Zeit verfolgen. Diese können von berühmten Dichtern und Denkern verfasst worden sein. Oder von ganz normalen Leuten, wie du und ich. Diesen Spruch habe ich aus dem Mund eines recht agilen 70jährigen:

60 Jahre alt zu sein bedeutet für mich, auch mal ins Bett gehen zu können, ohne zu poppen!“

Im nächsten Jahr feiern mein Mann und ich unseren 60sten Geburtstag und diese Aussage hat uns sehr zu denken gegeben!

Ende:

Das war mein Monatsrückblick für den Oktober. Und damit beteilige ich mich wie immer an den Monatscollagen bei Birgitt von Erfreulichkeiten.

Wie war euer Oktober denn so? Erzählt es mir!

monatscollage oktober la palma

Alle Fotos: La Palma und Computerprobleme – Monatsrückblick Oktober 2018 ©frau-sabienes.de
Text: La Palma und Computerprobleme – Monatsrückblick Oktober 2018 ©frau-sabienes.de

pinit fg en rect red 28 - La Palma und Computerprobleme - Monatsrückblick Oktober 2018

Zusammenfassung:
La Palma und Computerprobleme - Monatsrückblick Oktober 2018
Thema
La Palma und Computerprobleme - Monatsrückblick Oktober 2018
Beschreibung
Im Oktober haben wir die Kanareninsel La Palma besucht - La Isla Bonita besucht. Mehr über diese Insel und über meine Computerprobleme findet ihr in meinem Monatsrückblick
Geschrieben von:

10 Gedanken zu „La Palma und Computerprobleme – Monatsrückblick Oktober 2018

  1. Liebe Sabienes, es freut mich, dass wir dich auf den Bildern ins Warme begleiten und dabei den Herbst etwas vergessen durften. Ich bin überhaupt keine Herbstfan und diese kühleren Monate könnte gerne schon wieder vorbei sein; aber die Weihnachtszeit würde mir dann doch fehlen….
    Dein Motto für diese Zeit werde ich gerne übernehmen!

    Hab einen guten Start in die Woche und alles Liebe

    1. @Wonderful Fifty: Der Herbst ist mir immer lieber, als heißes Sommerwetter. Aber ab Januar freue ich mich schon auf den Frühling …
      LG Sabienes

    1. @Shadownlight: Jetzt ist die Woche schon wieder rum und ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche! 😉
      LG Sabienes

  2. Hallo Sabienes
    diese Sternwarte würde ich gerne besuchen. Stell ich mir toll vor. Ich würde gerne ein Bloggerevent besuchen, doch Wiesbaden ist einfach sehr weit weg. Wer weiß vielleicht im nächsten Jahr irgendwo. Liebe Grüße Gabi

    1. @Gabi: Wiesbaden liegt hier gleich um die Ecke. Und gerade deswegen habe ich mordsmäßig geärgert, dass ich habe absagen müssen.
      LG Sabienes

  3. …das sieht nach einem schönen entspannten Urlaub aus, liebe Sabienes,
    und weckt auch schöne Erinnerungen…ist zwar schon etliche Jahre her, als ich auf La Palma war, aber das war auch ein sehr schöner Urlaub…wir haben damals inmitten von Bananenstauden gewohnt, das hatte ich noch nicht gesehen…ja ein neuer PC braucht erstmal einiges an Zeit bis alle Einstellungen gemacht sind und alles langsam wieder gewohnt wird…schön, dass du trotzdem noch eine Monatscollage gemacht hast,

    liebe Grüße Birgitt

    1. @Birgitt: Es gibt auf La Palma wirklich riesige Bananenplantagen, das fand ich schon enorm! La Palma ist wirklich entspannend und entschleunigend für uns gewesen. Kein Trubel, keine Massen. Einfach schön.
      LG Sabienes

  4. Ich hätte es genau so gemacht wie ihr. Bei mir ist Urlaub auch so ähnlich, ich schaue mir die Gegend an, was meist sehr interessant ist. Und mein Rechner schwächelt auch langsam, mal sehen wann der den Geist aufgibt. LG Romy

    1. @Romy: Eigentlich sollte man nicht zu lange warten, bis man einen PC austauscht. Andererseits ist es natürlich unvernünftig, es immer sofort zu tun. Egal. Nun läuft die Kiste.
      LG Sabienes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.