EnthÀlt Werbelink

MY ONE – Das 24 Stunden Anti-Aging-System im Produkttest

MY ONE – Das 24 Stunden Anti-Aging-System im Produkttest
my one anti aging serum pflege hyaluron

Das Anti-Aging-System von My One

Hautseren sind gerade bei uns Frauen in den besten Jahren sehr beliebt. Dank ihrer besonders hohen Konzentration an Wirkstoffen und ihre speziellen Molekularstruktur kann mit ihnen auch anspruchsvolle Haut optimal versorgt werden.
Selbst ich verwende diese Elixiere immer häufiger und verspreche mir damit ein glattes und frisches Hautbild.
Perfekt ist es natürlich, wenn das Hautserum aus der gleichen Serie stammt, wie die eigentliche Hautpflege.
Noch perfekter wäre es aber, wenn man ein Hautpflegesystem verwendet, das Serum und Pflege in einem Produkt beinhaltet.
Die Pflegeserie MY ONE aus dem Hause Dr. Klein verspricht dies und ich habe sie getestet. ... hier gehts weiter

→ Mehr

9 Fehler beim Duschen, die ihr bestimmt auch schon gemacht habt

9 Fehler beim Duschen, die ihr bestimmt auch schon gemacht habt
fehler beim duschen

Manche dieser Fehler beim Duschen mache ich auch

Die Duschkabine gehört zu meinen liebsten Inventare im Haus.
Morgens nach dem Aufstehen macht sie mich fit für den Tag und entspannt gleichzeitig meine Muskulatur. Nach dem Sport ist sie eine willkommene Erfrischung. Und gerade an diesen schwül-heißen Sommertagen ist die Dusche für mich eine Wohltat, auf die ich nicht verzichten möchte.

Duschen hat die noch in meiner Kindheit übliche Katzenwäsche am Waschbecken zu hundertprozent abgelöst und ein Bad nehme ich nur noch im Winter.
Was ich aber bislang nicht wusste ist, dass man auch Fehler beim Duschen machen kann! Ich habe mich darüber schlau gemacht und musste feststellen, dass auch ich noch dazu lernen kann.
Und meine neuesten Erkenntnisse muss ich natürlich wie immer mit euch teilen! ... hier gehts weiter

→ Mehr

Braucht Frau Sabienes ein Tattoo? Was spricht dafĂŒr, was dagegen?

Braucht Frau Sabienes ein Tattoo? Was spricht dafĂŒr, was dagegen?
tattoos für frauen

Soll ich mir ein tattoo stechen lassen?

Immer, wenn ich ins Fitnessstudio gehe, schäme ich mich ein bisschen.
Denn ich gehöre zu den wenigen der dortigen Kunden, die ohne ein Tattoo herumlaufen.

Dabei sind schätzungsweise 75 Prozent meiner Mitturner, ob nun jung oder alt, männlich oder weiblich, tätowiert. Die restlichen 25 Prozent tragen ihre Tätowierung vielleicht an einer der unaussprechlichen Körperstellen, die ich zwischen Butterfly und Stepper nicht zu sehen bekomme.

Nun stellt sich mir die Frage: Soll ich mich als Frau in den besten Jahren tätowieren lassen? ... hier gehts weiter

→ Mehr

Körperpflege und MĂ€nner – Haare, Gesicht, Body und mehr

Körperpflege und MĂ€nner – Haare, Gesicht, Body und mehr
körperpflege

Körperpflege der Männer

Früher war alles leichter.
Da hat sich der Mann am Morgen ein wenig Wasser ins Gesicht gespritzt und ist dann raus, um ein Mammut zu jagen oder um einen Baum zu fällen.
So ein bisschen männlicher Moschus hat damals niemanden geschadet, schon gar nicht der Frau.

Ach ja: heute am 03.02.2017 ist der Tag der männlichen Körperpflege! 

Männer und Körperpflege

Natürlich stimmt das nicht so ganz, was ich Eingangs behauptet habe.
Denn in früheren Zeiten haben auch die Frauen wenig Zeit, Mittel und Muße gehabt, um sich mehr zu pflegen.
Tatsächlich hat um das 17. Jahrhundert herum der Mann von Stand durchaus seine Perücke, sein Gesicht und was weiß ich noch alles gepudert. Denn Körperpflege ist auch immer eine Sache der Mode.
In den 60er und 70er Jahren mussten sich etliche jungen Männer ein Basiswissen an Haarpflege aneignen. Denn lange Haare sollten gepflegt sein.
Außerdem haben sich die meisten Männer schon immer rasiert. Oder so einigermaßen. Denn als in den 1980er Jahren die Serie Miami Vice über die Bildschirme flimmerte, durften man offiziell einen Dreitagesbart à la Sonny Crockett tragen. (Manche machen das auch heute noch, samt TShirt unter dem Kunstfaser-Sacco).
Seit der morgendlichen Wasserspritzerei hat sich schon ein bisschen was in Sachen Pflege und Männer getan – auch wenn man das nicht immer gleich so wahrnimmt. ... hier gehts weiter

→ Mehr

Was ist eigentlich Hyaluron? Frau Sabienes fragt …

Was ist eigentlich Hyaluron? Frau Sabienes fragt …
hyaluron

Hyaluron – Was ist das?

Jede Zeit hat ihre eigene Bestsellerliste an Wundermitteln gegen Hautalterung und anderem kosmetischen Unbill. Wenn man sich im Moment Hautpflegeprodukte für die „Reife Haut“ anschaut, stolpert man unweigerlich über den Begriff Hyaluron oder Hyaluronsäure, der auf den Verpackungen als ein besonders exklusiver Wirkstoff ausgewiesen wird. 
Ich meine, wenn man sich schon für viel Geld (denn diese Produkte sind oft teuer) so etwas „ins Gesicht schmiert“, sollte man auch wissen, um was es sich hier handelt.
Und wie schon in meinem Artikel über Mizellen gehe ich heute einmal der Frage nach: „Was ist eigentlich Hyaluron?“ ... hier gehts weiter

→ Mehr

Sollen wir uns den Intimbereich und die Beine rasieren?

Sollen wir uns den Intimbereich und die Beine rasieren?
beine rasieren

Beine rasieren oder den Wildwuchs pflegen?

Blättert man so durch die einschlägigen Frauenzeitschriften oder surft man auf den entsprechenden Seiten, gewinnt man den Eindruck, dass man sich als Frau zu einer gewissen Sorte unappettitlicher Schlampen zählen muss, sofern man nicht vom Hals ab abwärts aller Sekundärbehaarung befreit ist.
Ich kann mich erinnern, dass dies in meinen Kinder- und Jugendjahren durchaus unüblich gewesen ist. Man entledigte sich höchstens einmal den Achselhaaren, die Beine oder gar den Intimbereich rasierte man nicht.
Ist das Entfernen der Sekundärbehaarung eigentlich eine reine Modeerscheinung oder hat dies gerade bei uns Frauen sogar eine gewisse kulturelle Tradition? ... hier gehts weiter

→ Mehr