Schlagwort: Luxus

Frau Sabienes im Kosmetikstudio – Ist das überhaupt was für mich?

im kosmetikstudio
Im Kosmetikstudio

Den knapp 9.000 Bewohnern meines Heimatorts stehen im Moment mehr als 10 Kosmetikstudios zur Verfügung.
Das bedeutet, dass die Bürgerinnen und Bürger unserer Kleinstadt mit Dienstleistungen, wie Haarentfernung, Nagelmodellage und Gesichtsbehandlungen bestens versorgt sind.

Bis auf wenige Ausnahmen finde ich ein Kosmetikstudio nicht viel sinnvoller, als einen Handyladen.
Aber nun habe ausgerechnet ICH bei einer Verlosung den Hauptpreis gewonnen und zwar eine Beautybehandlung im Wert von 50,00 € in einem der vielen Studios vor Ort. ... hier gehts weiter

Ausgepackt: Die Fashion Week Box von Gala Beauty Box

Fashion Week Box
Die Fashion Week Box von Gala Beauty Box

Ja, ja. Ich weiß. Eigentlich wollte ich mir so schnell keine neue Beauty-Box bestellen, aber ich bin vielleicht sowas wie ein „Promotion vVctim“ – falls es das überhaupt gibt. Auf Facebook wurde nämlich die Sonderausgabe der Gala Beauty Box die Fashion Week Box für einen sensationellen Preis von 9,95 €, statt 19,95 € promotet.
Und das ist natürlich ein Angebot, das ich nicht ablehnen kann.
Aber seht selbst, ob ich bei dieser Special Edition auf meine Kosten gekommen bin. ... hier gehts weiter

Die Gala Beauty Box im März 2015 – einmal ausgepackt

gala beauty box
Die Gala Beauty Box im März (Klick macht groß)

Heute betreibe ich einmal wieder „Unboxing“ und nachdem ich mir im Februar die „Glossybox“ zum Testen bestellt habe, ist diesmal die „Gala Beauty Box“ an der Reihe.
Die Gala Beauty Box ist weniger bekannt, als die Glossybox und scheint einer Kooperation mit der Zeitschrift Gala und der sehr bekannten Pink Box (stelle ich demnächst einmal vor) zu entspringen.
Sie ist mit einem Preis von 19,95 € etwas teurer, als die Glossybox (15,00 €), verspricht aber dafür exklusive Kosmetikprodukte. ... hier gehts weiter

Glossybox Februar 2015 – Sonderedition „Love Edition“

Glossybox Februar
Glossybox Februar „Love Edition“

Unboxing

Beautyboxen (sowie Boxen mit Produkten aus anderen Bereichen) sind seit einigen Jahren der Renner im Marketing. In der Regel handelt es sich dabei um eine Zusammenstellung von Produkten nach dem Prinzip von Heinerles‘ Wundertüte, bei denen man kaum Einfluss auf den Inhalt nehmen kann. 
Dieser Trend ist inzwischen ein wenig rückläufig, da sie einigen Anbietern für eine prima Entsorgungsmöglichkeit von minderwertigen Produkten gedient haben. Aber tot sind sie nicht.
Häufig werden die Inhalte dieser Boxen unter dem Label „Unboxing“ auf Blogs zeigt. Dies hätte den inhaltlichen Rahmen meines Blogs Sabienes TraumWelten ein wenig gesprengt, aber hier passt das ganz gut rein.
Deswegen werde ich in den nächsten Monaten einige Boxen von verschiedenen Anbietern „vor euren Augen“ auspacken. ... hier gehts weiter

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du weiterliest, gehe ich davon aus, dass das für dich OK ist weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close