Kategorie: Beauty

Graue Haare – Wie ungesund ist das Färben der Haare?

graue haare färben
Das ist die Frage aller Fragen: Soll frau sich die grauen Haare färben oder besser nicht?

Etwa 70 Prozent aller Frauen lassen sich regelmäßig die Haare färben. Und während es die einen vielleicht aus jugendlicher Experimentierfreude tun, führen wir Frauen in den besten Jahren einen unerbittlichen Kampf gegen graue Haare.
Vor einiger Zeit habe ich mit einer Frau gesprochen, die durch die Färberei regelrecht krank wurde und der es erst wieder besser ging, nachdem sie ihren grauen Haaransatz hat rauswachsen lassen.
Und das gab mir sehr zu denken.

Was passiert eigentlich beim Färben?

Damit die schöne neue Haarfarbe auch dauerhaft im Haar bleibt und sich nicht im Laufe der nächsten Haarwäschen wieder rauswäscht (wie bei einer Tönung), muss ein ziemlicher Chemiecocktail aufgetragen werden. Da kommen dann so Stoffe wie 2,5-Toluylendiamin (PTD), p-Phenylendiamin (PPD) und Hydroxyethyl-p-Phenylendiamin zum Einsatz. Die sagen den meisten von uns vielleicht gar nicht so viel, klingen aber recht giftig.
Und wahrscheinlich sind sie es auch.
Es handelt sich hierbei um sogenannte aromatische Amine, die erbgutverändernd und krebserregend sein können. Dazu kommt auch noch Resorcin, mit dem man sich Hautreizungen und Allergien einfangen kann. (Und genau daran litt die oben genannte Bekannte und zwar heftig)
Jetzt wird niemand diese Stoffe essen, aber sie gelangen über die Haut und die Atemwege in unseren Blutkreislauf.
Laut den Forschern der University of California steigt das Risiko an Blasenkrebs zu erkranken um das Doppelte, wenn man sich einmal im Monat die Haare färbt. Und tatsächlich gibt es unter Frisörinnen ein viel höheres Risiko, an Blasenkrebs und Allergieen zu erkranken. ... hier gehts weiter

Wimpernserum – Top oder Flop? Frau Sabienes fragt. [Sponsored Post]

wimpernserum
Kann ein Wimpernserum wirken? Und wenn ja, warum?

Ein Rehblick, der unter einem dunklen und dichten Kranz von langen, leicht nach oben gebogenen Wimpern in die Welt schaut … Einen solchen melancholisch-sanften Augenaufschlag wünschen sich viele Frauen.
Als mir im letzten Jahr bei meinem Besuch im Kosmetikstudio die Verwendung eines Wimpernserums angetragen wurde, habe ich das erstmal als Blödsinn abgetan.
Aber nun ist mir diese Empfehlung wieder in den Sinn gekommen. Und da habe ich über diese inzwischen gar nicht mehr so neue Entdeckung schlau gemacht.
... hier gehts weiter

Anti-Aging als Audioprogramm von MindVisory [Produkttest, Werbung]

anti-aging
Anti-Aging oder: Das Alter ist immer eine Frage der Einstellung

Anti-Aging ist ja in aller Munde und ein gewichtiger Marketingfaktor. Überall werden uns Cremes, Tinkturen und Nahrungsergänzungsmittel angeboten, die uns ein jugendliches Aussehen und Körpergefühl versprechen. Zur Not wird zum Skalpell gegriffen und die verräterischen Hängepartien auf diese Weise beseitigt.
Dabei wissen wir alle nur zu gut, dass das Blödsinn ist, weil das Altern ein ganz natürlicher Prozess ist. Viel wichtiger als ein paar Fältchen und sonstigen Unbotmäßigkeiten des Alters sind eigentlich eine positive Einstellung und eine gewisse Gelassenheit gegenüber unserem Geburtsdatum.
Und genau hier setzt das MP3-Audioprogramm aus dem Hause MindVisory an.
Ich kann euch schon mal verraten, dass nun einer der spannendsten Produkttests folgt, den ich jemals durchgeführt habe. ... hier gehts weiter

Frau Sabienes war beim Frisör! (Vorsicht! Fieser Selfie-Alarm!)

ich war beim frisör
Schnipp, schnapp – Haare ab!

Beim Frisör lasse ich mir seit Jahren lediglich die Spitzen schneiden (und manchmal ein paar Strähnchen färben).
Nun habe ich dringend eine Typveränderung benötigt. Wie es dazu kam und was daraus wurde, erzähle ich euch in diesem Artikel.

Lange Haare für Frauen ab 50

Dieser Artikel ist der erfolgreichste Artikel auf diesem Blog: „Sind lange Haare für Frauen über 50 erlaubt?“.
Es geht dabei darum, dass viele Frauen dem Irrglauben nachhängen, dass man in den besten Jahren dringend eine Kurzhaarfrisur benötigt und anscheinend habe ich mit diesem Thema genau euren Nerv getroffen. Ich bin nach wie vor der Meinung, dass jede Frau (und jeder Mann) die Haare so tragen soll, wie sie will und wie es zu ihrem Typ passt. Aber nur, weil man ein bestimmtes Alter erreicht hat, sich beim Frisör einen Kurzhaarschnitt verpassen zu lassen, ist absoluter Blödsinn. ... hier gehts weiter

Fettpölsterchen einfach so wegschmelzen? Frau Sabienes fragt …

fettpölsterchen wegschmelzen
Frau Sabienes fragt nach Methoden, die eine Reduzierung des Fettgewebes versprechen

Derzeit wird in deutschen Kosmetikstudios und Wohnzimmern bösen Fettpölsterchen und unschöner Cellulitis der Garaus gemacht.  Zumindest wenn man der Werbung, diversen Artikeln in diversen Zeitschriften, aber auch einigen plötzlich auftauchenden neuen Facebook-Freunden Glauben schenken möchte.
Dazu gibt es diverse Vorher-Nachher-Bilddokumentationen, denen zur Folge ehemalige Kraterlandschaften auf Oberschenkeln und ausufernde Speckrollen auf einmal verschwunden sind.

Ich habe mich gefragt, was es für Methoden gibt, um Fettpölsterchen einfach wegschmelzen zu lassen und ein bisschen recherchiert. ... hier gehts weiter

Frau Sabienes im Kosmetikstudio – Ist das überhaupt was für mich?

im kosmetikstudio
Im Kosmetikstudio

Den knapp 9.000 Bewohnern meines Heimatorts stehen im Moment mehr als 10 Kosmetikstudios zur Verfügung.
Das bedeutet, dass die Bürgerinnen und Bürger unserer Kleinstadt mit Dienstleistungen, wie Haarentfernung, Nagelmodellage und Gesichtsbehandlungen bestens versorgt sind.

Bis auf wenige Ausnahmen finde ich ein Kosmetikstudio nicht viel sinnvoller, als einen Handyladen.
Aber nun habe ausgerechnet ICH bei einer Verlosung den Hauptpreis gewonnen und zwar eine Beautybehandlung im Wert von 50,00 € in einem der vielen Studios vor Ort. ... hier gehts weiter