Fragestunde mit Sandra: Ich hätt da mal vier Fragen?!

Fragestunde mit Sandra: Ich hätt da mal vier Fragen?!

Fragestunde - Fragestunde mit Sandra: Ich hätt da mal vier Fragen?!
Vier Fragen – Vier Antworten

Eigentlich nehme ich Blogstöckchen genauso wenig an, wie Awards. Aber nachdem ich bei Letzerem schon mit einem Vorsatz gebrochen habe, kann ich nun auch mal ein Stöckchen annehmen – besonders wenn es von Sandra stammt.
Viele von euch kennen mich ja von meinen anderen Blogs. Es gibt hier aber auch Leser, die noch nicht so viel über mich wissen. Deswegen findet diese 4-Fragen-Fragestunde hier auf Frau Sabiene statt. (falls euch meine About-Me-Seite zuwenig Informationen gibt)

Fragestunde mit Sandra:

  1. Wenn du deinen Vornamen selbst auswählen könntest, wie würdest du dann heißen?Ich hätt da mal vier Fragen 300x200 - Fragestunde mit Sandra: Ich hätt da mal vier Fragen?!
    Da in meiner Generation Sabine ein Modename gewesen ist, habe ich ihn jahrelang inbrünstig gehasst. Inzwischen habe ich mich an ihn gewöhnt, zumal ich den Spitznamen Sabiene mag. Aber wenn ich die Wahl haben dürfte, hätte ich gerne den Vornamen Julia und den Nachnamen Amsel (den gibt es wirklich) Dann würde ich immer behaupten, dass die Beatles 2 Songs über mich geschrieben haben.
  2. Schlechte Träume haben wir alle Mal, welcher ist dir im Gedächtnis geblieben?
    Ich habe eine zeitlang regelmäßig geträumt, dass ich aus einem diktatorisch regierten Land fliehen muss und meine Verfolger mir schon dicht auf den Fersen sind.
    Ziemlich aufregend.
  3. Du darfst für eine Stunde ausprobieren jemand anders zu sein. Denke daran, nur 60 Minuten. Wer bist du?
    Ich hab eine Freundin, die alles im Griff hat: Haushalt, Familie, Partnerschaft, Beruf usw.. Dazu sieht sie auch noch gut aus und ist sehr klug. In 60 Minuten könnte ich überprüfen, ob sie wirklich so perfekt ist und wenn ja, wie sie das bloß macht.
  4. Welchen Song verbindest du mit echtem Glücksgefühl?
    Da gibt es viele Lieder, aber im Moment steht „Budapest“ von George Ezra ziemlich an erster Stelle.
    Ich liebe alles, was von Queen produziert wurde, es ist für mich wie heimkommen, wenn ich eines ihrer Lieder höre.
    Höre ich aber: „Pure Lust am Leben“ von Geier Sturzflug, geht bei mir die Post ab!

Vier Fragen, vier Antworten – was meint ihr dazu?
In der nächsten Woche gibt es übrigens wieder eine Fragestunde bei Sandra.

Foto: Kleiner Mops, gesehen im Café Hess in Darmstadt ©frau-sabienes.de
Text: Fragestunde mit Sandra: Ich hätt da mal vier Fragen?! ©frau-sabienes.de

pinit fg en rect red 28 - Fragestunde mit Sandra: Ich hätt da mal vier Fragen?!

8 thoughts on “Fragestunde mit Sandra: Ich hätt da mal vier Fragen?!

  1. Hallo Sabine,

    bei der Beschreibung zu deinem Traum bekomme ich eine Gänsehaut. Ich kenne das Gefühl, wenn im Traum die Häscher ganz nahe hinter einem sind und man schweißgebadet aber glücklich erwacht, weil es ein Traum war. Jemand der alles im Griff hat? Sehr interessantes Tauschobjekt, da hast du absolut recht. Kennst du die Queenkings? Beste Coverband von Queen wie ich finde. Die spielen öfter mal zum Frühschoppen Sonntags im Südbahnhof Frankfurt. Da könnten wir uns auch mal treffen ;-).

    Liebe Grüße und danke, dass du Stöckchen von mir annimmst ♥
    Sandra

  2. Julia Amsel…Ich lach mich weg…:-)
    So eine Freundin, die (scheinbar) alles im Griff hat, hab ich auch. Inzwischen weiß ich aber, dass sie einfach mega gut schauspielern kann. Einfach tierisch anstrengend diese Fassade ständig aufrecht zu erhalten. Immer smile, hach, alles easy… Und das, um von anderen Bewunderung und Anerkennung zu kriegen? Meine Mutter hat sich auch über diese „Perfekte Managerin eines kleinen Familienunternehmens-Rolle“ definiert um dann eines Tages aus den Latschen zu kippen. Für mich jedenfalls nicht nachahmenswert, ich steh zu meinem kreativen Chaos… 🙂
    Und Queen… klar, das hat unsere Generation geprägt.

    LG Sabine

  3. Julia Amsel … nicht schlecht.. wobei Julia ja auch ein Modename war oder nicht ???

    Wenn du übrigens die Stunde lang deine Freundin sein dürftest und das Geheinnis lüften kannst… würdest du uns dran teilhaben lassen ??? *liebguck*

    LG bibi

  4. @Sandra: Ich lass mir meinen Freddie nicht covern! Aber wir können uns gerne mal treffen! 😉
    LG
    Sabiene

  5. @Teamworkart: Du, diese Freundin ist wirklich so. Sie ist unheimlich diszipliniert und aufgeräumt und ihre Kinder sind alle miteinander prächtig gelungen. Ich habe immer ganz unweigerlich ein bisschen Chaos um mich herum, aber wenn ich bei ihr gewesen bin, denke ich immer, ich müsste mal ordentlich aufräumen. 😉
    LG
    Sabienes

  6. Mirco ist Mirco, aber er klingt bei geschlossenen Augen eben manchmal sehr nach Freddy, manchmal auch ganz anders. Wir bequatschen das nochmal :-), ich mache euch die Jungs schon schmackhaft.

Kommentare sind geschlossen.

Kommentare sind geschlossen.