Sex and the Dorf – Ein Roman von Julia Kaufhold [Rezension]

Sex and the Dorf von Julia Kaufhold
Neuanfang und ein großes Projektziel: Sex and the Dorf

Die symphatische Journalistin Caro wurde ganz fies und aus heiterem Himmel von ihrem Lebensgefährten verlassen. Nun wurschtelt sie sich aus einem großen, schwarzen Loch zurück ins Leben. Zähneknirschend hat sie sogar ganz tapfere Pläne gemacht.
Ihr neues Projektziel lautet nun: Glücklich sein.
Dafür hat sie sich folgende Zwischenziele notiert:

  1. Aufs Land ziehen
  2. Leute kennenlernen
  3. Neuer Mann / Sex

Aber zuerst hat die Hamburgerin in einem Kaff namens Büttelsbüttel mit güllehaltigen Anpassungsschwierigkeiten zu kämpfen. Dazu kommen ihre neuen journalistischen Aufgaben beim ‚Büttelsbüttler Boten‘. Weiterhin wären da noch die lokalen Dorfgrößen und deren Eigenheiten, an die sie sich gewöhnen muss.

Julia Kaufhold

Julia Kaufhold, Jahrgang 1977 studierte nach ihrer Ausbildung zur Verlagskauffrau Germanistik, Kulturwissenschaften und Kommunikationswissenschaft. Sie ist Gründerin des Goldfinch-Verlags, ein Spezialverlag für Reiseführer durch Großbritannien.
Heute arbeitet sie als Schriftstellerin, freie Lektorin und Projektmanagerin. Neben ihren Reiseführern wurde sie mit ihrem ersten Roman Löffelchenliebe einem geneigten Lesepublikum bekannt.
Frau Kaufhold lebt mit ihrer Familie in Hamburg.

Sex and the Dorf – Meine Meinung

Gleich einmal eine Warnung an euch.
Falls ihr bei diesem Buchtitel an die US-amerikanische Erfolgsserie Sex and the City denken müsst und ähnliche Inhalte erwartet, werdet ihr enttäuscht sein.
Letztendlich ist das sehr schade.
Weil euch nämlich eine solche Voreingenommenheit die Chance auf ein lesetechnisches Dauergrinsen stiehlt.

Die Autorin pflegt in ihrem Roman ein sehr gutes Timing. Sie verhilft ihrer Story immer im genau richtigen Moment zu der entsprechenden Wende. So bleibt der Verlauf interessant und manchmal fast ein bisschen spannend. Und natürlich gewinnt er dadurch auch an Tempo.

Bei Sex and the Dorf handelt es sich um einen Liebesroman. Genauer gesagt ist dies sogar ein „Kriegsroman“, weil Caro ihren Mr. Big zum Schluss kriegt. Natürlich geht das nicht ohne die genreüblichen Irrungen und Wirrungen ab. *Gähn*. 
Aber letztendlich wurde ich dann wieder versöhnt. Denn die oft skurillen Dorfbewohner können mehr, als das jährliche Selleriefest auf die Füße stellen.

Fazit:

Sex and the Dorf ist ein hübscher, gut gemachter und witziger Liebesroman. In der Regel gehören solche Romane nicht zu meinem bevorzugten Lieblingsgenre. Aber Julia Kaufhold schreibt mit so viel Witz und Charme, dass ich gerne weitergelesen habe.

Ich empfehle ihn allen Leser(innen), die gerade vor einem Neuanfang stehen. Oder gerade an einem neuen Lebensabschnitt herumzögern und zaudern. Mit Sicherheit ist dieses Buch für junge Leserinnen geeignet. Aber auch Frauen in den besten Jahren können sich hier wiederfinden.
Denjenigen unter euch, denen dieses Genre nicht so behagt, empfehle ich das Buch Clara und die Granny-Nannys. Hier wird das Thema Neuanfang auf eine andere Weise behandelt.

Bibliografisches

Sex and the Dorf von Julia Kaufhold Buchcover
Bibliografisches zu dem Buch ‚Sex and the Dorf‘
  • Titel: Sex and the Dorf
  • Autor: Julia Kaufhold
  • Taschenbuch: 416 Seiten
  • Verlag: Goldmann Verlag (22. Juni 2015)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442482747
  • Preis Stand September 2017: 8,99 € (Taschenbuch) 7,99 € (Kindle)
  • Bestelllink Amazon

(Alle Angaben ohne Gewähr)

Vielen Dank an Daggi, bei der ich dieses tolle Buch gewonnen habe!
Und bei der Gelegenheit beteilige ich mich auch gleich bei Daggis Buchchallenge 2017, Ich erfülle die Aufgabe 5: Lese ein Buch, das Dich zum Schmunzeln, Grinsen, Lachen gebracht hat

Alle Fotos: Sex and the Dorf – Ein Roman von Julia Kaufhold [Rezension] ©frau-sabienes.de
Text: Sex and the Dorf – Ein Roman von Julia Kaufhold [Rezension] ©frau-sabienes.de

Ähnliche Artikel:

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du weiterliest, gehe ich davon aus, dass das für dich OK ist weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close