Das Alter ist heute weniger wichtig, als der Umstand, wie fit wir körperlich und geistig sind

Beiträge

frauen in asien

Haben Frauen in Asien keine Beschwerden in den Wechseljahren?

frauen in asien

Frauen in Asien, Hitzewallungen und viel Soja

Zu diesem Artikel hat mich der Kommentar von Gabi zu meinem Artikel: „Voll der Horror? Keine Angst vor den Wechseljahren!“ inspiriert.
Sie schreibt: „Wisst Ihr, dass in Asien nicht einmal das Wort Wechseljahre existiert?“
Damit meinte sie auch, dass Frauen in Asien wohl keine oder nur wenig Beschwerden in dieser Zeit kennen.
Von dieser These habe ich schon öfter gehört und ich habe mich gefragt, ob das überhaupt stimmt.

Nawin – Eine Thailänderin berichtet

Meine Ansprechpartnerin für alle Fragen aus dem Raum Südostasien ist immer Nawin.
Die Thailänderin ist Mitte 40, kinderlos und lebt seit über 10 Jahren in Deutschland. Außerdem ist sie so nett und putzt mir einmal in der Woche das Haus.

... hier gehts weiter

2 mai 1959

2 Mai 1959 – Mein ganz persönlicher Blick zurück und in die Zukunft

2 mai 1959

Was geschah am 2. Mai 1959?

Am 2. Mai 1959 – also vor genau 58 Jahren – war im Deutschland der Nachkriegszeit ganz schön was los.
Der Bundeskanzler hieß Konrad Adenauer und er regierte von Bonn aus die Geschicke von Westdeutschland. Der passionierte Rosenzüchter und Boulespieler war vielleicht der beste Kanzler, den das geteilte Deutschland nach dem Krieg hat haben können.
Aber es geschah noch viel mehr an diesem Tag!

Was geschah am 2 Mai 1959?

Der 2. Mai 1959 war ein Samstag, aber dieser Umstand bot der arbeitenden Bevölkerung kaum einen Vorteil. Denn man musste auch samstags zumindest einen halben Tag zur Arbeit gehen.
Wer sich dann nach seinem Tagewerk die Zeitung vorgenommen hat, wird dort folgendes zu Lesen bekommen haben:

... hier gehts weiter

bleib bei mir, denn es will abend werden - cover

Bleib bei mir, denn es will Abend werden – Paula Schneider

bleib bei mir, denn es will abend werden - cover

Die Geschichte einer langen Liebe

Ida und Ole sind seit über 50 Jahren verheiratet und können auf ein aktives, engagiertes, aber auch bitterhartes Leben zurück blicken.
Nun haben sie es sich in ihrer neuen, altersgerechten Wohnung in Weimar bequem eingerichtet und sind trotz ihres Alters noch sehr aktiv. Ida gibt Deutschkurse und leitet einen Literaturtreff, Ole engagiert sich politisch, organisiert Wandertouren und geht schwimmen.
Aber so langsam macht sich auch bei ihnen das Alter bemerkbar, gerade Ida scheint immer mehr in sich selbst zusammenzufallen. Aber sie bleibt tapfer und versucht, ihre vielfältigen Projekte und Aufgaben durchzuziehen.

... hier gehts weiter

wir geben opa nicht ins heim

Wir geben Opa nicht ins Heim – Jessica Wagener [Rezension]

wir geben opa nicht ins heim

Cover „Wir geben Opa nicht ins Heim“

Kurz vor meinem Urlaub bekam ich freundlicherweise und unabhängig voneinander Rezensionsexemplare zweier Bücher zugesandt. Beide haben etwas mit dem Leben von alten Menschen zu tun.
Das erste mit dem Titel: ‚Wir geben Opa nicht ins Heim‘ möchte ich euch heute vorstellen (das zweite liest sich sehr langsam, die Rezension wird wohl etwas warten müssen)

Als Kind war der Opa ihr Vaterersatz, ihre große Liebe und ihr bester Kumpel.
Nun ist er durch eine Erkrankung an Parkinson und eine beginnende Demenz ans Bett gefesselt. Die geliebte Oma pflegt ihren Mann hingebungsvoll und Jessica unterstützt ihre Großeltern, so gut es geht und macht sich große Sorgen.
Denn auch der Oma geht es nicht gut, auch sie braucht Ruhe und ärztliche Unterstützung. Und obwohl die ganze Familie sich geschworen hat, Opa nicht ins Heim zu bringen, muss dieses Credo neu überdacht werden.

... hier gehts weiter

häusliche pflege im alter

Häusliche Pflege oder Pflegeheim – Pro und Kontra

häusliche pflege im alter

Wohin im Alter?

Eine Bekannte von mir nahm nach dem Tod ihres Mannes ihre ebenfalls verwitwete Mutter zu sich ins Haus. Aus der rüstigen Rentnerin wurde innerhalb kürzester Zeit ein Pflegefall und meine Bekannte sah sich ganz entgegen ihrer gemeinsamen Plänen der Aufgabe gegenüber, ihre demente, bettlägerige und kaum mehr ansprechbare Mutter zu pflegen.
Ein befreundetes Ehepaar baute auf dem Grundstück seiner Eltern mit der Auflage, später deren Pflege zu übernehmen. Irgendwann waren die Eltern dann so alt, senil und gebrechlich, dass unsere Freunde mit der Pflege überfordert waren und schweren Herzens ein Seniorenheim für sie suchen mussten.
Viele Menschen in unserem Alter sehen sich damit konfrontiert, dass ihre Eltern alt werden. Und viele von uns müssen sich mit dem Tatbestand auseinander setzen, dass sie ihre Angehörigen pflegen müssen. Aber wie soll eine solche Pflege aussehen? Kann man eine häusliche Pflege organisieren oder wäre die Unterbringung in ein Altersheim doch die bessere Lösung?
Beide Alternativen haben ihre Vor- und Nachteile und darum soll es heute gehen.

... hier gehts weiter

alte frauen in Tallin die nicht beim Alter lügen

Beim Alter lügen – Darf, soll oder muss man das sogar?

alte frauen in Tallin die nicht beim Alter lügen

Darf man beim Alter lügen?

Die österreich-ungarisch-amerikanische Schauspielerin Zsa Zsa Gabor machte es uns jahrelang allen vor und log bei ihrem Alter, wie gedruckt. Einer ironischen Bemerkung in einer Zeitung zur Folge hatte sie bereits an die 20 Mal ihren 31sten Geburtstag gefeiert.
Auch andere Hollywood Stars (Männlein wie Weiblein, aber häufiger die Weiblein) nehmen es mit korrekten Altersangaben oft nicht allzu genau und interpolieren ihre Lebensjahre im Schnitt 4 Jahre nach unten.
Sollten wir Frauen in den besten Jahren nicht auch einmal damit beginnen?

... hier gehts weiter