Die Trendfarben der Saison Herbst/Winter 2016 laut Pantone®

trendfarben
Die Trendfarben für die Herbst/Winter-Saison

Ich weiß eigentlich gar nicht, wie und warum ich irgendwann begann, mich für die Trendfarben zu interessieren, die Pantone® regelmäßig für uns auswirft. Denn eigentlich bin ich gar nicht so eine übertrieben modebessene Frau, außerdem vermute ich, dass diese Nominierungen ein bisschen willkürlich sein könnten.
Aber egal: Die Modeindustrie nimmt sich diese Farbpaletten sehr zu Herzen und kreiiern aus diesen Trendfarben die neue Trendmode. Und da lohnt es sich schon einmal, ein Augenmerk auf die neuesten Farbpaletten zu werden.
Schon allein, um sich vor Fehlkäufen zu schützen.

Die Trendfarben der Saison Herbst/Winter 2016

Riverside

farbe riversideDie Farbe Riverside (PANTONE® 17-4028) erinnert ein bisschen an eine mittlere Jeansbleichung.

Das bedeutet, dass ich bei der Trendfarbe „Flussufer“ sowieso schon voll im Trend bin.

 

Airy Blue

airy-blueAiry Blue (PANTONE® 14-4122) soll an die Farbe Serenity anknüpfen, die ja zu den Trendfarben der Frühjahr/Sommersaison 2016 gehört hat.
Das „leichte Blau“ erinnert mich an die Karottenhosen Anfang der 80er Jahre, aber ich mag diesen Ton sowieso nicht.

 

Sharkskin

farbe sharkskinSharkskin (PANTONE® 17-3914) ist da schon eher nach meinem Geschmack. Die „Haifischhaut“ ist nichts anderes, als ein leuchtendes Grau (soweit ein Grau leuchten kann) und passt wirklich zu allem.
Das Beste ist, dass ich mir in dieser Farbe gar nichts mehr kaufen muss. Zumindest bin ich mit einem Schal, einer Handtasche und einer Strickjacke voll im Trend!

 

Aurora Red

farbe aurora redAurora Red (PANTONE® 18-1550) ist ein kräftiges, aber nicht allzu schreiendes Rot mit einem Touch ins Scharlachrot.
Das „Rot der Morgenröte“ würde mir als Accessoire, aber auch als Lippenstift gut gefallen.

 

Warm Taube

farbe warm taubeWeder mag ich Pastellfarben, noch mag ich Tauben.
„Warme Taube“ – das klingt schon so. Igitt! (PANTONE® 16-1318)

 

Dusty Cedar

farbe dusty cedarDusty Cedar (PANTONE® 18-41630) erinnert genauso wie Airy Blue an eine verwaschene Variante von Rose Quartz aus den Trendfarben Frühjahr/Sommer 16.
Ich bin gerade am Überlegen, ob ich mich in diesen verstaubten Zedern wohl fühlen würde, aber ich kann mir sehr gut vorstellen, dass dies ein schöner Farbton für schimmernde Stoffe sein könnte.

 

Lush Meadow

farbe lush meadowWas für eine Farbe! Lush Meadow (PANTONE® 18-5845) ist das neue Flaschengrün und ganz nach meinem Geschmack.
Ein Duft nach üppigen Wiesen mitten im Winter – toll!

 

Spicy Mustard

farbe spicy mustardBei Spicy Mustard (PANTONE® 14-0952) handelt es sich um ein schönes Ockergelb, das ein bisschen golden leuchtet.
Ich besitze bereits eine Strickjacke in „scharfen Senf“ und bin dadurch schon wieder voll im Trend.

 

Potter’s Clay

farbe potters clayEs gibt so Farben, die einem zwar gut gefallen, die einem vielleicht sogar gut stehen würden, in denen man sich aber nicht wohl fühlt.
Potter’s Clay (PANTONE® 18-1340) gehört leider dazu. Die „Töpfererde“ könnte ich mir höchstens als Schuhe oder Stiefel an mir vorstellen.

 

Bodacious

farbe bodaciousBodacious (PANTONE® 17-3240) erinnert ein bisschen an das Boudoir einer nicht ganz so feinen Dame und ist eine sehr außergewöhnliche Farbe für die kalte Jahreszeit.
Es gehört ein bisschen Mut dazu, ein solches helles Violett zu tragen. Aber das sagt so ungefähr schon der Name dieser Bezeichnung.

 

Trendfarben shoppen

Falls ihr nun losziehen wollt, um Trendfarben zu shoppen, dann muss ich euch ein bisschen enttäuschen. Denn es ist nicht so, dass im Moment der Einzelhandel überquillt vor Teilen in Aurora Red oder Bodacious. Das mag daran liegen, dass der Handel noch träger reagiert, als ich, wenn es darum geht, einen Artikel zu dem Thema zu schreiben. Und natürlich ist er auch vorsichtig, gerade bei sehr extravaganten Tönen.
Hier ein gutes Beispiel, das ich bei meinen knallharten Recherchen gefunden habe. Es handelt sich um einen bekannten Onlineshop für etablierte Modemarken:

Trendfarben
Der Handel reagiert auf die Trendfarben anscheinend noch zurückhaltend

Das sind so in etwa die Teile in den aktuellen Trendfarben, die ich habe finden können. Wie ihr seht, konzentriert sich der Handel noch eher auf die Farben, mit denen man nichts falsch machen kann, wie warme Taube oder Airy Blue. Lediglich der Pullover und das Partykleid bringt ein bisschen farblichen Schwung in die Angelegenheit und natürlich die Schuhe.
Ich denke, spätestens im nächsten Jahr werden wir uns mit diesen Trendfarben auseinander setzen können – oder müssen (wenn sie uns nämlich nicht gefallen)

Derweilen kaufen wir einfach Mode, die uns Spaß macht!

Wie findet ihr diese Trendfarben für die Herbst/Wintersaison 2016?

Alle Fotos: Die Trendfarben der Saison Herbst/Winter 2016 ©frau-sabienes.de
Text: Die Trendfarben der Saison Herbst/Winter 2016 laut Pantone<sup>&reg;</sup> ©frau-sabienes.de

Ähnliche Artikel:

14 Kommentare

  1. Als ich die Farben kürzlich in einer Pressemitteilung gesehen, habe war mein erster Gedanke: Passt schon, sind viele Farben und alles dabei. Rot, Blau, Grün, Gelb. Schwarz darf für mich weiter weg bleiben, Weiß gibt es eh und Marineblau bleibt hoffentlich auch noch. Für mich ist es gut, wenn warme und kühle Farben dabei sind, damit für alle Menschen etwas passt. Liebhaber leuchtender Töne haben hier dann wohl nur Grün und vielleicht das Lila. Aber die werden schon auch was finden. Ich mag Taupe. Also hier die Mischung aus Haifisch frisst Taube oder so.

    Marsala war die erste Pantone Farbe des Jahres, die ich wirklich wahrgenommen habe. Da der Handel, wie von Dir beschrieben, so schleppend reagiert, kann ich eh nur mit dem arbeiten, was da ist.

    Wir werden sehen, was dort im Frühjahr präsentiert wird.

    LG Ines

    1. @meyrose: Marsala könnte von mir aus noch die nächsten Jahre Trendfarbe bleiben, bzw. würde ich diese Farbe immer wieder tragen wollen. Genauso wie Schwarz.
      „Haifisch frisst Taube“ – das wäre mal eine Lösung 😉 Vielleicht am Flussufer?
      LG
      Sabienes

  2. Für mich ist keine der Farben passend, obwohl ich einige etwas leuchtendere Farben davon sehr schön finde. Werde zusehen, dass ich weiterhin Sachen mit kräftigen Farben bekomme.

    Liebe Grüße Sabine

    1. @Sabine Gimm: Seit einigen Jahren gibt es einen Trend zu pastelligen, blassen Farben, den ich auch überhaupt nicht nachvollziehen kann.
      LG
      Sabienes

  3. Ich trag meistens schwarz, grau oder auch mal einen dunklen Violett Ton, bis anscheinend bissle zu resistent gegen Trends von Mode und Farben, zumindest schimpft meine Tochter immer, das ich mir zuwenig trendige Sachen kaufen würde( glaub die würd mir sonst eh nur den Kleiderschrank plündern wollen 😉 )

    Lieben Gruß
    Petra

    1. @Bienenstube: Hahaha! Das ist ja auch mal eine gute Methode, die Tochter vom eigenen Kleiderschrank fernzuhalten! Gut, dass ich solche Probleme nicht habe. Dafür muss ich mein Mann mit unseren Söhnen um die Klamotten streiten.
      LG Sabienes

  4. Bis auf Bodacious und dieses Dunkelgelb gefällt mir jede der angesagten Farben.
    Ich mag es sowieso mehr färbig. So kann man sich jeden Tag irgendwie individuell „ausdrücken“ im Gegensatz zu Träger die bevorzugt die Farben schwarz und grau verwenden.
    Liebe Grüße
    Nila

    1. @Nila: Ich glaube, dass Bodacious den wenigsten Frauen gefallen wird, schon gar nicht in der dunklen Jahreszeit.
      Ich mag gerne kräftige Farben, aber auch Schwarz und Grau.
      Jeder Tag ist da anders 😉
      LG Sabienes

    1. @Filiz: Ja, Bodacious ist ein „Problem“. Vielleicht als Top auf einer Party oder so. Aber wahrscheinlich steht die Farbe gar nicht so vielen Frauen.
      LG Sabienes

        1. @Filiz: Naja, im Sommer ist eine solche Farbe kein Problem. Da könnte ich mir auch eine weiße Jeans gut vorstellen.
          Ich bin mal gespannt, wie die Hersteller diesen Farbton umsetzen.
          LG Sabienes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du weiterliest, gehe ich davon aus, dass das für dich OK ist weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close