Schlagwort: männer

Andropause – Auch Männer kommen in die Wechseljahre

Über die Andropause oder: Partielles Androgendefizit des alternden Mannes (PADAM), auch bekannt als Midlife Crisis und die Wechseljahre der Männer
Über die Andropause oder: Partielles Androgendefizit des alternden Mannes (PADAM), auch bekannt als Midlife Crisis und die Wechseljahre der Männer

Auch Männer kommen in die Wechseljahre?

Das stimmt, Ladies!
Altersbedingte körperliche Veränderungen und Hormonschwankungen sind nicht nur uns Frauen vorbehalten. Auch Männer leiden darunter, denn schließlich kamen sie auch irgendwann mal in die Pubertät. Diese Phase nennt man analog zur Menopause Andropause – und darum soll es heute gehen.

Die Andropause

Von der Andropause, oder besser gesagt von den Beschwerden im Zusammenhang mit ihren Wechseljahren sind etwa 10 Prozent aller Männer betroffen. Sie treten auch nicht wie bei uns Frauen mehr oder weniger plötzlich auf und sind dann irgendwann abgeschlossen. Es handelt sich hier mehr um einen schleichenden Prozess, der auch schon früher, als bei uns beginnt – nämlich schon  zwischen dem 40sten und 50sten Lebensjahr.
An was erinnert uns das nun?
Genau!
An die vielbesungene Midlife Crisis.
Und damit kommen wir der Sache schon recht nahe. ... hier gehts weiter

Körperpflege und Männer – Haare, Gesicht, Body und mehr

körperpflege
Körperpflege der Männer

Früher war alles leichter.
Da hat sich der Mann am Morgen ein wenig Wasser ins Gesicht gespritzt und ist dann raus, um ein Mammut zu jagen oder um einen Baum zu fällen.
So ein bisschen männlicher Moschus hat damals niemanden geschadet, schon gar nicht der Frau.

Ach ja: heute am 03.02.2017 ist der Tag der männlichen Körperpflege! 

Männer und Körperpflege

Natürlich stimmt das nicht so ganz, was ich Eingangs behauptet habe.
Denn in früheren Zeiten haben auch die Frauen wenig Zeit, Mittel und Muße gehabt, um sich mehr zu pflegen.
Tatsächlich hat um das 17. Jahrhundert herum der Mann von Stand durchaus seine Perücke, sein Gesicht und was weiß ich noch alles gepudert. Denn Körperpflege ist auch immer eine Sache der Mode.
In den 60er und 70er Jahren mussten sich etliche jungen Männer ein Basiswissen an Haarpflege aneignen. Denn lange Haare sollten gepflegt sein.
Außerdem haben sich die meisten Männer schon immer rasiert. Oder so einigermaßen. Denn als in den 1980er Jahren die Serie Miami Vice über die Bildschirme flimmerte, durften man offiziell einen Dreitagesbart à la Sonny Crockett tragen. (Manche machen das auch heute noch, samt TShirt unter dem Kunstfaser-Sacco).
Seit der morgendlichen Wasserspritzerei hat sich schon ein bisschen was in Sachen Pflege und Männer getan – auch wenn man das nicht immer gleich so wahrnimmt. ... hier gehts weiter

Für Männer: Blog Adventskalender 2016 – 7. Söckchen

weihnachtsgeschenke für männer
Für Männer: Wie man als Mann Ärger bei der Bescherung vermeiden kann


Stell dir vor: weihnachtsbaum

Draußen ist es dunkel, vereinzelt rieseln Schneeflocken durch die kalte Winternacht. Durch das Haus rekeln sich zarte Düfte nach Zimt, Bratapfel und Weihnachtsbraten, aus den Bose-Lautsprechern säuseln geschmackvolle weihnachtliche Harfenklänge. Die Lichter am Weihnachtsbaum funkeln mit den Augen deiner Liebsten um die Wette und du überreichst ihr mit einer verschämten Miene dein Geschenk. Sie zieht erwartungsfroh die Schleife auf
und … plötzlich …

*Zoing*
*Krach*
*Bumm*
*Peng* ... hier gehts weiter

Tod durch Männerschnupfen! Die verkannte Gefahr für unseren Partner

Männerschnupfen
Männerschnupfen oder: die oft belächelte Todesgefahr

Falls du, der hier zufällig auf meinem Blog gekommen bist, ein Mann bist, dann solltest du besser nicht weiter lesen.
Und falls du gerade zufällig ein Kratzen im Hals spürst und sich deine Stirn ein bisschen heiß anfühlt, dann solltest du dich am besten sofort hinlegen. Denn schwebst in höchster Gefahr, an einem Männerschnupfen zu erkranken.

Das ist ein Ernstfall!

„Mein Mann hat Schnupfen!“

Diesen Spruch bekam ich letzens von einer Freundin per WhatsApp geschickt:

Es regnet in Strömen! Aber echte Männer benutzen keinen Schirm. Echte Männer werden lieber nass, fluchen dabei auf das elende Scheißwetter, erkälten sich und sterben dann Ieise an einem Männerschnupfen!“ ... hier gehts weiter

Die Jungs kommen ins Männerdorf

die jungs
Meine Jungs im Männerdorf

Meine Söhne wohnen im Männerdorf und haben im Frauendorf nichts mehr verloren.
Was ich damit meine und welche wichtige Erkenntnis damit für mich zusammenhängt, erkläre ich in diesem Artikel.

Die Jungs im Männerdorf

Vor über 15 Jahren sah ich eine Dokumentation über einen indigenen Stamm in Papua-Neuguinea. Ich hoffe, dass ich das Gesehene noch richtig in Erinnerung habe und hier korrekt wiedergeben kann.
In dem Dorf dieses Stammes gibt es ein Männerdorf und ein Frauendorf. (Wie die monogam lebenden Paare ihren Ehealltag organisieren, angefangen vom Müll rausbringen, bis hin zu der Frage: zu dir oder zu mir? wurde in diesem Bericht nicht kommuniziert.) Die Kinder leben im Frauendorf bei ihren Müttern, aber die Jungs wechseln mit 7 Jahren ins Männerdorf. Am Anfang treffen sie sich noch hin und wieder mit ihren Mamas an der Grenze zwischen den Dörfern, aber allzu große Sehnsucht gilt als unangemessen und unmännlich.
Als ich diesen Bericht sah, waren meine Söhne 8, bzw. 5 Jahre alt, der Große hätte schon lange ins andere Dorf wechseln müssen. Bei dem Gedanken daran traten mir damals die Tränen in die Augen. ... hier gehts weiter

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du weiterliest, gehe ich davon aus, dass das für dich OK ist weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close