Frau Sabienes zum Thema Shopping – Vier Fragen

shopping
Frau Sabiene goes shopping

Die allwöchentliche Ausquetscherei bei Sandra geht in die neunte Runde. Und nachdem ich die letzten Male verweigert habe, werde ich heute wieder über so frauentypische Fragen wie Shopping und so Rede und Antwort stehen.

Vier Fragen zum Thema Shopping und mehr

  1. Gehst du los, um etwas ganz Bestimmtes zu kaufen und kommst mit etwas ganz anderem wieder nach Hause? (z.B. Rock gewollt, Sessel gekauft)
    Prinzipiell kaufe ich nur ganz selten Röcke und noch seltener irgendwelche Sessel. Aber dies wäre mir durchaus zuzutrauen, so lange das Zeug in meinen Mini passt. Ich denke, man muss einfach flexibel sein.Logo
  2. Wo wir gerade beim Einkaufen sind, Bummel oder Onlinetour?
    Beides. Gerade in den letzten Monaten kam ich nicht so viel aus dem Haus und habe dadurch im Internet gekauft. Ich bin der Meinung, dass man nicht nur flexibel sein muss, sondern auch sein Geld gleichmäßig verteilen sollte – sogar beim Shopping. Wobei ich generell immer mehr dazu neige, in richtigen Geschäften, statt im Internet einzukaufen.
  3. Du bist gerade aus dem Bett gestiegen. Was sind deine ersten Aktionen?
    Duschen und Anziehen. Tatsächlich kann ich mich nur im vollen Ornat meinen Mitmenschen zeigen, ich laufe niemals stundenlang im Schlafanzug herum. Zwischendurch muss ich mich wiegen. Ich bin nämlich ein kleiner Gewichtskontrollfreak und habe es aber (aus Gründen) in den letzten Monaten bleiben lassen. Das Ergebnis ist nun leider viel zu sichtbar. Jetzt mache ich wieder mehr Sport und freue mich, dass sich auch mein Fettanteil zu Gunsten des Muskelanteils verändert.
  4. Was wäre dein persönlicher Gegenstand, wenn du zu Ich bin ein Star holt mich hier raus geladen bist (keine Angst, du musst nicht wirklich einziehen)?
    Ich weiß nicht. Vielleicht eine Waffe? Und zwar nicht wegen der „saugefährlichen wilden Tiere“, denn dieser „Dschungel“ wurde ja per Hand gekämmt und mit Sakrotan besprüht.
    Ansonsten hätte ich gerne meinen Lockenstab, mein Make Up, meinen Lieblingsjogurt, die Mikrowelle und einen kleinen Teddy mit dabei.

So nun wisst ihr wieder ein bisschen mehr von Frau Sabienes. Und wenn ihr auch einmal ausgequetscht werden wollt, dann macht einfach mit!

Foto: Frau Sabienes goes shopping ©frau-sabienes.de
Text: Frau Sabienes zum Thema Shopping – Vier Fragen ©frau-sabienes.de

Ähnliche Artikel:

2 Kommentare

  1. Hallo Sabine,

    eine Waffe und Mikrowelle sind unabdingbar *grins* du hast vollkommen recht. Mit deinem Mini kommt ein neuer Garderobenschrank als Lustkauf dann wohl eher nicht infrage ;-). Was ich hier in Geschäften bekommen kann, besonders, wenn ich es gleich besitzen muss, kaufe ich gern dort. Leider wird die Auswahl an Läden immer geringer, was dem Internet und großen Centern geschuldet ist. Aber das ist eine andere Frage, auf die du eben auf Umwegen gebracht hast ;-). Danke, die kommt nächsten Donnerstag dran. Ein Tag im Schlafi ist was Tolles, ich brauche immer ewig bis ich in den Puschen bin, wenn ich nicht zur Arbeit oder sonst wie los muss. Ich habe übrigens nicht bemerkt, dass es mit deinem Gewicht ein Problem gibt ♥.

    Liebe Grüße
    Sandra

    1. @Sandra: Ach ja? Dann bin ich mal auf die Frage gespannt! 😉
      Doch ich habe zugenommen, aber im Moment verteilt es sich noch ganz gut. Musste wirklich viel Schoki essen, weil ich so viel Frust hatte und Schmerzen und so. Aber jetzt gehts ja aufwärts. Habe ich beschlossen 😉
      LG
      Sabienes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du weiterliest, gehe ich davon aus, dass das für dich OK ist weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close